Facebook und Co. betroffen: 13 IT-Unternehmen müssen bis 1. Januar Vertretungen in Russland eröffnen

Ab kommendem Jahr sind 13 ausländische Unternehmen, darunter Facebook, Google und Twitter, verpflichtet, eigene Vertretungen in Russland zu eröffnen. Außerdem müssen sie auf ihren Plattformen den Zugang zu Informationen einschränken, die gegen russische Gesetze verstoßen. Am Montag hat die russische Medienaufsichtsbehörde Roskomnadsor ein Register mit ausländischen IT-Unternehmen veröffentlicht, die bis zum 1. Januar 2022 vollwertige

Sein größter Traum ist es, nach Deutschland durchzukommen

Dramatische Lage an der Grenze Polens. Die Migrantenströme, die sich derzeit an der weißrussisch-polnischen Grenze stauen, sind direktes Ergebnis der Politik vieler EU-Staaten, die die Kriege der USA und der NATO gegen die Heimatländer dieser Migranten mittrugen. Und Hand aufs Herz: Macht Lukaschenko denn etwas anderes als die Aktivistin Rackete? Carola Rackete erlangte internationale Bekanntheit,

China warnt vor neuem Kalten Krieg

Mit einer scharfen Rüge reagierte das chinesische Außenministerium am Mittwoch auf den jüngsten Besuch von Vertretern der US-Regierung in Taiwan. Peking warnte, dass solche „riskanten und provokativen Aktionen zum Scheitern verurteilt“ seien. Der Sprecher der Behörde Wang Wenbin bezeichnete den Besuch bei einer Pressekonferenz als „ungeschickte Vorstellung„. Er verkündete: „Sich mit den taiwanesischen Unabhängigkeitskräften zu

Die schlimmste Vertuschung in der Geschichte der Menschheit

Im vergangenen Jahr gab es immer wieder Berichte von Fällen, wo in Universitätskliniken Ärzte erfolgreich Covid-19 Kranke mit Medikamenten behandelt hatten, die eigentlich für ganz andere Krankheiten zugelassen waren. Anschließende Anträge der Professoren beim Bundesgesundheitsministerium für Forschungsgelder zwecks Durchführung systematischer Studien mit einer ausreichenden Anzahl von Testpersonen über Wirkung, Einsatz und Dosierung besagter Medikamente blieben