Sein größter Traum ist es, nach Deutschland durchzukommen

Dramatische Lage an der Grenze Polens.

Die Migrantenströme, die sich derzeit an der weißrussisch-polnischen Grenze stauen, sind direktes Ergebnis der Politik vieler EU-Staaten, die die Kriege der USA und der NATO gegen die Heimatländer dieser Migranten mittrugen. Und Hand aufs Herz: Macht Lukaschenko denn etwas anderes als die Aktivistin Rackete? Carola Rackete erlangte internationale Bekanntheit, als sie im Juni 2019 als Kapitänin der Sea-Watch 3 insgesamt 53 aus Libyen kommende Flüchtlinge bzw. Migranten im Mittelmeer aus Seenot rettete und nach wochenlangem Warten auf eine Genehmigung in der Nacht zum 29. Juni trotz eines Verbots durch italienische Behörden den Hafen der Insel Lampedusa anlief.

Der RT-Korrespondent Konstantin Pridybaylo hat im Rahmen der russischen Internet-Sendung Soloviov Live über die Lage der Flüchtlinge an der weißrussisch-polnischen Grenze berichtet. Der Reporter gab Flüchtlingen aus dem Irak und Syrien, die sich auf Englisch verständigen können, das Wort.

Einer der Flüchtlinge beklagte sich, dass er hungrig sei und nichts zu trinken habe. Ein anderer zeigte auf seinem Telefon ein Bild seiner Familie und bat um Hilfe. Er beklagte, die letzte Nacht sei sehr schwierig gewesen.

Die ganze Nacht hindurch lodern Lagerfeuer an der Grenze zwischen Weißrussland und Polen. Tausende junger Männer, Frauen und Kindern, alle mit dunklerer Haut, wärmen sich daran und warten auf den Sonnenaufgang. Im Białowieża-Urwald herrscht eisiger Frost, Schneefall droht einzusetzen. Wussten Sie? Es ist zwar ein Tabu, über die Profiteure von Flüchtlingswellen zu berichten, aber jeder neue Zuwanderer bringt der Asyl-Industrie Gewinn. Wer die Zustände bei der Asylpolitik verstehen will, der kommt um unbequeme Fakten nicht herum – hier weiter

Polen lassen nachts Sirenen und Hupen heulen

Pridybaylo erzählte, dass die Menschen in dem Flüchtlingslager an der weißrussisch-polnischen Grenze in Schlafsäcken direkt auf der Erde schlafen. Außerdem zeigte er eine größere Gruppe von Kindern und widersprach damit Äußerungen polnischer Politiker, dass nur Erwachsene an der Grenze seien. Das Lager selbst befinde sich, wie Pridybaylo zeigte, nur wenige Meter vom Grenzzaun entfernt, der Weißrussland von Polen trennt. Weniger als hundert Meter vom Lager entfernt befinden sich Militärfahrzeuge und -maschinen, darunter hell blinkende Signallichter, die die Nachtruhe der Menschen störten. Möglicherweise seien auf der polnischen Seite der Grenze auch Wasserwerfer stationiert. Pridybaylo sagte: „Wahrscheinlich ist das ein Wasserwerfer. Heute Nacht waren es minus drei Grad. Nach allen europäischen, ja internationalen Normen darf man einen Wasserwerfer nur bis zu einer Temperatur von plus sieben Grad verwenden, aber nicht darunter.

Den weißrussischen Grenzern zufolge befinden sich in diesem Lager zwischen 2.500 und 2.700 Flüchtlinge. Pridybaylo berichtete, dass die Flüchtlinge an zahlreichen Orten improvisierte Hütten aus Zweigen und Ästen bauen. Die meisten von ihnen wollen weiter nach Deutschland. Pridybaylo teilte mit: „Sie sehen hier, wie sie Feuer machen und zu überleben versuchen, wie es gerade geht. Ihr größter Traum ist es, nach Deutschland durchzukommen. Wie das geht, ist ihnen ganz egal.

Entgegen der polnischen Information, dass sich in den weißrussischen Lagern zahlreiche Kriminelle aufhalten, verweist Pridybaylo auf die große Anzahl von Kindern und stellt fest, dass die Atmosphäre im Lager im Allgemeinen nicht aggressiv ist und die Menschen versuchen, sich gegenseitig zu helfen. In einem behelfsmäßigen Kindergarten beschreibt er die Situation folgendermaßen: „Zweifellos herrscht hier das Kurdische als Sprache vor. In der Hauptsache halten sich hier Kurden auf, die absolut nicht aggressiv sind. Die, mit denen ich mich unterhalten konnte, nachdem sie aufgewacht waren, brauchen einfach Hilfe, sie brauchen jetzt etwas zu essen und zu trinken. Sie wollen nach Deutschland.“

Ebenfalls berichtete Pridybaylo von der polnischen Seite der Grenze. Er weist darauf hin, dass sich dort keine regulären Grenzschützer, sondern das polnische Militär aufhielten und schildert den psychologischen Druck, der auf den Flüchtlingen lastet. Beispielsweise erhalten diese auf ihre Handys (wer bezahlt die Handy’s?) Textnachrichten, wenn diese sich mit dem polnischen Mobilfunknetz verbinden. Darin werden sie aufgefordert, zurück nach Hause zu gehen und keine Medikamente von weißrussischen Grenzbeamten anzunehmen.

Darüber hinaus setze das polnische Militär Laserpointer, Suchscheinwerfer und laute Musik ein, um den Menschen den Schlaf zu rauben. Pridybaylo sagte: „Die polnischen Soldaten haben nachts die Sirenen und Hupen angeschaltet, das war ziemlich gemein: Sie haben Musik gespielt, die Scheinwerfer einschaltet und haben die Kinder und Frauen nicht schlafen lassen. Na ja, wenn die Kinder nicht schlafen können, werden sie unruhig und schreien, nerven die Eltern.

Gleichzeitig stellt Pridybaylo fest, dass sich die Flüchtlinge völlig legal in Weißrussland aufhalten, da sie gültige Visa besitzen. Ihm zufolge sammeln sich die ankommenden Flüchtlinge in Gruppen und kommen in dieses Lager. Über die Ursachen der Krise äußert er: „Aber wie ist es überhaupt zu dieser Krise gekommen? Die Polen reagierten aggressiv auf die Ansammlung der Flüchtlinge und auf das, was mit ihnen passiert ist. Tatsächlich haben die Polen Gewalt angewandt, sie mit Gewalt wieder zurück über die Grenze nach Weißrussland zurückgeschoben. Dabei sind einige Menschen gestorben.

Pridybaylo beschreibt, wie einzelne Gruppen von Flüchtlingen erfolglos versucht haben, die Grenze zu Polen illegal zu durchbrechen. Nach ihrer Rückkehr ins Lager beginnen sie, sich zu größeren Gruppen zu versammeln. Sie hoffen, dass die polnischen Sicherheitsorgane gegen eine größere Zahl von Flüchtlingen keine Gewalt anwenden werden.

Besonders vehement jedoch wird in Deutschland und der EU die Theorie, dass Lukaschenko in den Andrang Tausender von Flüchtlingen an der Grenze verwickelt sei, vertreten: „Wir beobachten, dass das Lukaschenko-Regime weiterhin Migranten nach Belarus lockt und sie auf eine gefährliche Reise in Richtung EU schickt. Es gibt Hinweise darauf, dass das Minsker Regime die Menschen trotz der widrigen Verhältnisse und auch der winterlichen Temperaturen immer wieder zur Grenze schickt, zum Teil mit Zwang“, äußerte die Sprecherin des Auswärtigen Amtes Andrea Sasse. Doch die Welt erinnert sich:

Wenn überhaupt jemand irgendwann Migranten in die EU „lockte“, so war es niemand anderes als Frau Merkel, die so gern Selfies mit ihnen schoss. Die Unterdrückten der ganzen Welt haben sich das gut eingeprägt. Soll sich doch Merkel jetzt auch vor den Deutschen verantworten. Oder dämmert es Berlin vielleicht einfach nur, dass das Reiseziel der Migranten in Weißrussland auch diesmal in Wirklichkeit Deutschland ist? Eines steht jetzt schon wieder fest: Die ganz großen Geschäfte mit dieser Flüchtlingswelle, machen die Sozialverbände, Pharmakonzerne, Politiker und sogar einige Journalisten. Für sie ist die Flüchtlingsindustrie seit 2015 schon, ein profitables Milliardengeschäft – und, es hat, wie man deutlich sieht, auch Zukunft.

Und der verblödete deutsche Michel freut sich, weil ja am Wochenende „Wetten Dass“ so schön war! Geht’s noch Du Vollidiot? Zitat: „Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.“ Arthur Schopenhauer.


Dumm, dümmer, deutsch

Um nicht gebarschelt, gemöllemannt oder gehaidert zu werden, versichert der Autor, dass seine Ausführungen fast so ernst zu nehmen sind wie die Ergüsse der Repräsentanten des (hust) »freiesten Staates der deutschen Geschichte« – hier weiter.


Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen

Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt wieder Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Außer der Pharma-Mafia, derne Gewinne mit einer aus dem Hut gezauberten Pandemie, sind weltgeschichtlich gesehen, einzigartig – hier weiter.


Ein WHO-Insider entlarvt Gates und die Impfallianz GAVI

Dies ist ein wirklich wichtiger Artikel. Es hat mein Verständnis von dem, was zum Teufel los ist, katalysiert. Die Fakten liegen auf der Hand; die gesamte Reaktion auf die globale Pandemie wurde von der Weltgesundheitsorganisation ermöglicht. Ihre Empfehlungen wurden von praktisch jeder Regierung der Erde im Gleichschritt befolgt (Hinweis ML: Dazu bitte den Artikel „Die geheimen Dokumente des Mr. X – Die geplante Pandemie“ vom 28.09.21 lesen). Diese Tatsache wird niemand bestreiten. Der nächste Datenpunkt lautet: Wer kontrolliert die WHO? Einige werden dies bestreiten, aber die Beweise sind ziemlich klar und solide. Es ist Bill Gates, der zum größten Geldgeber der WHO wurde, als der damalige Präsident Trump 2020 die US-Unterstützung entzog. Hier weiter zum Artikel.


Politik und Pharma blind zu vertrauen, könnte der schlimmste Fehler Ihres Lebens sein

Nach gründlichen Recherchen und Forschungen weisen die Autoren auf die Tatsache hin, dass jetzt die Zeit für ein weltweites Erwachen gekommen ist. Es ist Zeit, sich zusammenzutun, die Wahrheit einzufordern und wieder die Kontrolle über die eigene Gesundheit zu übernehmen – hier mehr dazu.


Der Bürgerkrieg kommt!

Deutschland auf dem Weg in den Bürgerkrieg – Warum es jetzt zu Gewalt, Aufruhr und Rebellion in unseren Städten kommen wird – hier zum Video.


Geheimnisse der Matrix

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Ist unsere Realität lediglich eine Illusion? Werden wir täglich hinters Licht geführt? Leben wir alle in einer virtuellen Scheinwelt? Beobachten wir? Oder werden wir beobachtet? Verblüffende Beweise für das Unmögliche, findet man hier.


Das Globale Erwachen der Menschheit

Befreiung aus dem Zeitalter der Lüge – Warum die Menscheit sich derzeit in einer Prüfungszeit befindet – hier zum Video…


RFID & Ortungssicherheit

Durch diese Schutzhülle wird verhindert, dass Ihr Handy eine Verbindung zum nächsten Empfangsmasten aufbauen kann. Dadurch können Sie dann nicht mehr geortet werden. Auch die GPS-Funktion Ihres Handys wird somit lahmgelegt. Die Handyhülle schützt zudem vor ungewollter Überwachung durch sogenannte Tracking-Apps (wie z.B. mSpy) und macht das Abhören eines Handys unmöglich. Ein Handy kann von unbefugten Dritten wie ein Abhörgerät verwendet werden, indem die Täter von außen auf das Handy zugreifen und die Kamera oder das Mikrofon aktivieren. Auch dieser Zugriff wird durch die Schutzhülle verhindert – hier mehr Produkte zur Ortungssicherheit...


Jederzeit und an jedem Ort, unabhängig von der Stromversorgung, Nachrichten empfangen – Wie erfährst Du hier…


SOLAR Feuer

Mit der FIRECARD blitzschnell ein Feuer entfachen. Spiegel zum Absetzen von Signal- und Morsezeichen. In einer Notsituation kann Ihnen dieses kleine Survival-Kit sogar das Leben retten. Der Signalspiegel besitzt eine hohe Reflexionskraft mit der eine schnelle Kommunikation mit befreundeten Teams möglich ist oder auch Notsignale an Erste-Hilfe-Teams gesendet werden können – hier ein Video dazu.

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse belegen, wie groß die Kraft des Herzens in Wahrheit ist. Sie geht weit über die physische Dimension hinaus. Ruediger Schache zeigt, dass das Herz seine eigene Intelligenz besitzt, dass es komplexe Informationen ganzheitlich und schnell erfassen kann – hier weiter.


Ich hör‘ auf mein Bauchgefühl

Bauchschmerzen, Sodbrennen, Blähungen, Schlafstörungen oder auch Erschöpfungszustände sind nicht etwa normale Reaktionen auf unseren fordernden Alltag, sondern bereits erste Warnmeldungen unseres Körpers, dass wir aus dem Gleichgewicht geraten sind. Was Ihr Körper Ihnen damit sagen will, erfahren Sie hier…