Schilddrüsenunterfunktion? Dann bitte achten Sie auf diese Nährstoffe – Folgen für Ihre Gesundheit!

Die Schilddrüsenunterfunktion ist nach Diabetes die häufigste sog. endokrine Erkrankung bei Erwachsenen, fast jeder Zehnte ist von einer solchen Unterfunktion betroffen.

Meistens kann eine Unterfunktion gut mit einer Hormontablette L-Thyroxin behandelt werden. Dennoch können sich die Symptome verschlechtern, wenn wichtige Nährstoffe fehlen. Bevor wir uns diese Nährstoffe anschauen, erkläre ich ganz kurz, was eine Schilddrüsenunterfunktion überhaupt ist. Un ob Sie Nahrungsergänzungsmitttel sogar benötigen, dass erfahren Sie jetzt auch.

Was ist eine Schilddrüsenunterfunktion?
Bei einer Unterfunktion der Schilddrüse werden zu wenige Schilddrüsenhormone in der Schilddrüse produziert. Die Folge ist grob gesagt eine Verlangsamung der Körperfunktionen. Eine Schilddrüsenunterfunktion kann durch verschiedene Vorerkrankungen der Schilddrüse auftreten oder sogar angeboren sein. Die Folgen einer solchen Unterfunktion sind z.B. ein reduzierter Grundumsatz des Körpers, Kraft- und Antriebslosigkeit, Müdigkeit. Und diese Symptome können sich verschlechtern, wenn Sie von bestimmten Nährstoffen zu wenig oder sogar einen Mangel haben. Welche Nährstoffe das sind, das erkläre ich im Video. Viele nehmen Nahrungsergänzungsmittel, ohne überhaupt zu wissen was drin ist und wieviel medizinisch richtig ist.

Schilddrüsenunterfunktion Nährstoff #1: Selen
Selen ist ein Spurenelement und als Teil von Enzymen an vielen Reaktion im Körper beteiligt. Es kommt in größeren Mengen in der Schilddrüse vor. Diese Enzyme sind entscheidend an der Produktion der Schilddrüsenhormone beteiligt und wandeln z.B. Thyroxin in Trijod-Thyronin um.

Schilddrüsenunterfunktion Nährstoff #2: Jod
Jod ist wahrscheinlich der Nährstoff, an den Sie als erstes gedacht haben. Logisch, die Schilddrüse benötigt Jod für die Produktion der Schilddrüsenhormone, ohne geht es nicht.

Schilddrüsenunterfunktion Nährstoff #3: Eisen
Eisen ist ein Stoff, den Sie bei der Schilddrüse vielleicht nicht sofort auf dem Schirm hatten, weil Sie Eisen eher mit der Blutbildung verbinden. Eisen ist aber auch an der Synthese von Schilddrüsenhormonen beteiligt.

Schilddrüsenunterfunktion Nährstoff #4: Vitamin A
Ein Vitamin-A-Mangel steigert die Ausschüttung von TSH und dadurch das Kropfwachstum, indem bei zu wenig Vitamin A ein bestimmtes Gen weniger stark gehemmt wird. In Deutschland ist ein Vitamin-A-Mangel aber sehr selten und dann sind meistens Krankheiten dafür verantwortlich, z.B. Morbus Crohn.

Jetzt kennen Sie 4 wichtige Nährstoffe bei einer Schilddrüsenunterfunktion, aber es gibt natürlich noch einige weitere, die Einfluss auf Ihre Schilddrüsenunterfunktion haben können. Wenn Sie aber auf eine ausreichende Nährstoffzufuhr Acht geben, haben Sie schon einen wichtigen Schritt getan.

Rechtlicher Hinweis / Disclaimer: Die Videos dienen ausschließlich Ihrer Information und ersetzt niemals eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose beim approbierten, qualifizierten Facharzt. Insbesondere bei Medikamenten gilt es Rücksprache mit Ihrem Arzt zu führen und die Packungsbeilage zu beachten. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen verwendet werden. Haftung ausgeschlossen.

Facebook- & Instagram-Icon: Icon made by freepik from www.flaticon.com
Twitter-Icon: Icon made by Pixel perfect from www.flaticon.com
Sound effects obtained from https://www.zapsplat.com

DoktorWeigl

Ich hör‘ auf mein Bauchgefühl 

Bauchschmerzen, Sodbrennen, Blähungen, Schlafstörungen oder auch Erschöpfungszustände sind nicht etwa normale Reaktionen auf unseren fordernden Alltag, sondern bereits erste Warnmeldungen unseres Körpers, dass wir aus dem Gleichgewicht geraten sind. Schulmedizinisches Wissen – vereint mit praktischen Ansätzen der alternativen Medizin – unterstützt Sie dabei – hier weiter.


Aktivieren Sie Ihr Drittes Auge …

… und stimmen Sie sich auf höhere Dimensionen von Zeit und Raum ein – hier weiter.


Nehmen Sie Ihr Schicksal selbst in die Hand

Sollten Sie immer schon gefühlt haben, dass mit dieser Welt etwas nicht stimmt und sollten Sie jemand sein, der es vom Leben noch einmal wissen will, dann – hier weiter.


Durchbrechen Sie diesen gefährlichen Teufelskreis

Unsere durch Stress gekennzeichnete Leistungsgesellschaft fordert ihre Opfer, so erkranken immer mehr Menschen an Depressionen, Ängsten oder aber erleiden einen Burnout – hier weiter.


Gesundheitsdiktatur

Bill Gates, das Virus und die Gesundheitsdiktatur – hier mehr.


Virus-Wahn

Das Buch ‘Virus-Wahn’ kann als das erste Werk bezeichnet werden, in dem die Fehler, die Betrügereien und generellen Fehlinformationen, die von offiziellen Stellen über fragwürdige oder nicht durch Viren bedingte Infektionen verbreitet werden, vollständig aufgedeckt werden.” – Gordon Stewart, Medizinprofessor, Experte für Infektionskrankheiten und ehemaliger Berater der WHO. Virus-Wahn.