Vorbereitung auf den Corona-Winter: Krankenhäuser wollen erneut Operationen verschieben

Vor dem Hintergrund der steigenden Corona-Fallzahlen wollen mehrere Bundesländer planbare Operationen verschieben. Im letzten Jahr erhielten Krankenhäuser bis zu 50.000 Euro vom Bund pro freigehaltenes Bett. Nun soll ein neuer Beschluss her, von dem auch Kinderkliniken profitieren sollen.

Ähnliches geschah bereits im vergangenen Winter. Damals hatte die Bundesregierung einen mehrmonatigen Lockdown beschlossen. Die zusätzlichen Intensivbetten gab die Regierung 686 Millionen Euro zusätzlich frei. Unklar blieb jedoch, wo die zusätzlich aufgestellten Betten überhaupt standen.

Der Bundesrechnungshof kritisierte in einem Bericht dafür Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Dabei hätte Deutschland auch ohne die Millionenausgabe im weltweiten Vergleich der Industrienationen gut dagestanden – mit 34 Intensivbetten pro 100.000 Einwohner. In Frankreich betrug dieser Wert nur 16. Der SPD-Politiker Karl Lauterbach wies die Verantwortung für die Verschiebung der Eingriffe wieder einmal den Ungeimpften zu.

Für den Berliner Intensivmediziner Prof. Uwe Janssens ist die nun geplante Bettenreservierung zuallererst eine Folge der Personalknappheit und der Erschöpfung des Pflegepersonals. Die Zahlen der COVID-19-Patienten seien noch überschaubar, dies aber könne sich aber durchaus bald ändern. Er bedauert, dass so viele das „Geschenk“ einer Impfung gegen das Virus nicht annehmen und dann womöglich intensivmedizinisch behandelt werden müssen.

In Deutschland haben insgesamt 55,6 Millionen Menschen zwei Impfdosen erhalten. Die sogenannten Auffrischungs- oder Booster-Impfungen wurden bereits 2,4 Millionen Menschen verabreicht.

Der amtierende Kanzleramts-Chef Helge Braun kritisiert, die Verabreichung der dritten Impfdosis für die Ältesten sei zu spät begonnen worden:

„Das hätte längst passieren müssen.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert mit Blick auf die aktuellen RKI-Zahlen, dass die 3G-Regeln eingehalten werden. Auch weitere Einschränkungen für Impfverweigerer soll sie für möglich halten. Regierungssprecher Steffen Seibert sieht angesichts der steigenden Zahlen an Corona-Patienten den einzigen Weg in einem Übergang zur schärferen 2G-Regel anstelle der 3G-Regel. Dann hätten nur noch Geimpfte und Genesene Zugang zu vielen öffentlichen Einrichtungen, beispielsweise Restaurants. / RT


“Das Buch ‘Virus-Wahn’ kann als das erste Werk bezeichnet werden, in dem die Fehler, die Betrügereien und generellen Fehlinformationen, die von offiziellen Stellen über fragwürdige oder nicht durch Viren bedingte Infektionen verbreitet werden, vollständig aufgedeckt werden.”
– Gordon Stewart, Medizinprofessor, Experte für Infektionskrankheiten und ehemaliger Berater der WHO. In Virus-Wahn” wird aufgezeigt, dass die Hypothesen der Eliten aus Wissenschaft, Politik und Medien faktisch nicht belegbar und höchst widersprüchlich sind – hier weiter.


Die Corona-Epidemie ist ein geschickt genutztes Werkzeug, einen Finanzcrash zu tarnen, Bargeld zu entziehen, Zwangsimpfungen und möglicherweise auch ein Chippen von Menschen zu erwirken – und dabei noch richtig Kohle zu machen. Und es existiert ein Planhier weiter. Welche Rolle spielt Soros, wie weit bestimmt er die Zukunft der Welt mit? Die unfassbaren Aktivitäten des gigantischen Soros-Netzwerkes mit erstaunlichen Informationen, die in den Mainstream-Medien kaum Erwähnung finden, können Sie hier nachlesen.


Lockdown

Es wird kein Zurück zur alten Normalität geben. Der Ausnahmezustand ist die neue Norm. Der vermutlich umfangreichste und folgenschwerste System- und Finanzcrash aller Zeiten war von langer Hand vorbereitet und macht eine Rückkehr zu alten Normalität unmöglich. Wie wird unser neues Leben aussehen? Hier weiter.


Gibt es intelligentes Leben auf der Erde?

Wie viel Unvernunft steckt im Glauben an die menschliche Vernunft? Weshalb googeln wir täglich nach Stars und Sternchen, aber nicht danach, wie uns das Google-Imperium manipuliert? Warum dürfen uns globale Food-Fabrikanten ungestraft vergiften? Warum werden selbst Kinderbücher wie Pippi Langstrumpf mittlerweile zensiert? Hier die verblüffenden Antworten.


Wir töten die halbe Menschheit

Die Corona-Epidemie ist ein geschickt genutztes Werkzeug, einen Finanzcrash zu tarnen, Bargeld zu entziehen, Zwangsimpfungen und möglicherweise auch ein Chippen von Menschen zu erwirken – und dabei noch richtig Kohle zu machen. Und es existiert ein Plan – hier weiter.


Das Wörterbuch der Lügenpresse

Warum eine ideologisch manipulierte Sprache unser Denken blockiert – und was wir dagegen tun können – hier >>>.


Werbeindustrie geschockt – Psychologie Student deckt auf:

Dein Übergewicht ist die Folge von miesen Machenschaften der Medien! Wie Du jede Woche 3kg reines Fett verlierst – mühelos und verzichtfrei! Hier weiter>>>.