Warum sollen wir die Schulden der Ukraine bezahlen?

Dirk Müller: Warum sollen wir die Schulden der Ukraine bezahlen? Banken-Stresstest eine Farce

Don R. Wetter

Linkverweise:

Fakten über die Ukraine – was Sie wissen sollten! Die Ereignisse in der Ukraine sind seit Anbeginn nicht nur die Ereignisse für die Ukraine selbst. Viel zu viele Interessen sind hier miteinander verknüpft. Eine Analyse des jetzigen Gesamtbildes scheint fast unmöglich. Eines ist aber offensichtlich: Der rote Faden der Macht zieht sich besonders bei der Putschisten-Regierung gleichsam durch die Gefilde des Westens. Es wurde bereits bewiesen, daß sich verschiedene Institutionen des Westens im besonderen Maße bei der “Revolution” auf dem Maidan-Platz finanziell hervor gehoben haben. hier weiter

Die Kernlüge von der “legitimen Regierung” in Kiew – Dieser Beitrag aus “Hinter der Fichte” von Hartmut Beyerl möchte ich hier übernehmen. Aber ich möchte diesen Artikel zwischendurch kommentieren, um zu zeigen, das hier nicht die geringste Spur der Volksachtung enthalten ist. Ebenso möchte ich auf Fehlanalysen dieses Artikels aufmerksam machen. hier weiter

Ukraine: Unterstützt der deutsche Geheimdienst (BND) die ukrainischen Rebellen? Die Ukraine besitzt eine demokratisch gewählte Regierung, aber Washington mag diese nicht, weil nicht Washington sie ausgesucht hat. Die Ukraine oder deren westlicher Teil ist voll von -Washington finanzierten- NGOs, deren Zweck es ist, die Ukraine in die Fänge der Europäischen Union zu treiben, wo die europäischen- und die Banken der Vereinigten Staaten von Amerika, das Land ausplündern können, wie sie zum Beispiel Lettland ausgeräumt haben, und gleichzeitig Russland zu schwächen, indem ein großer Teil des traditionellen Russland einkassiert und in ein militärisches Aufmarschgebiet der Vereinigten Staaten von Amerika und der NATO gegen Russland verwandelt wird…hier weiter

Ukraine – was ist das nur für ein Land? Viele Betreiber von Internet- und Blogseiten beschäftigen sich damit, den Mainstream zu entlarven. Das ist wichtig und richtig. Aber, und so passiert es immer mehr Betreibern, Hobby-Journalisten und auch Profis, ein falsche Wortwahl in Bezug auf die Ukraine zu verwenden. Es wird in den alternativen Medien wahrheitsgetreu berichtet, oft, dem kann man nicht widersprechen. hier weiter

Russland im Zangengriff ‘Seit der Implosion der Supermacht Sowjetunion haben sich die Gewichte der Welt nachhaltig verschoben. Zwar hat das russische Imperium unter Putin zu innerer Stabilität zurückgefunden, doch an seinen Außengrenzen brodelt es. Peter Scholl-Latour hat die russischen Grenzgebiete von Minsk bis Wladiwostok bereist. In gewohnt souveräner Manier schildert er seine Eindrücke und macht deutlich, wie sehr die Vorgänge in diesen Konfliktregionen uns unmittelbar betreffen. hier weiter

Die EU will die Ukraine nur ausplündern! Weil er unter dem Druck Russlands ein über mehrere Jahre ausgehandeltes EU-Assoziierungs- und Handelsabkommen doch nicht unterzeichnete, hat Janukowitsch den Zorn vieler Ukrainer auf sich gezogen. Oppositionspolitiker Vitali Klitschko warf der Regierung vor, die Ideale des Landes verraten zu haben.  Der Präsident hatte noch kurz vor den Massenprotesten versucht, die aufgebrachten EU-Befürworter zu besänftigen. hier weiter

Das eurasische Schachbrett – Erstmals im deutschsprachigen Raum wird in dieser brisanten Analyse Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands aufgedeckt. Ausführlich erfährt das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – seine Darstellung. Der Autor bezieht in seine Gesamtbetrachtung aber auch die Konfliktherde in den eurasischen Randstaaten – sei es in Afghanistan, Iran, Georgien, der Ukraine oder in den zentralasiatischen Republiken – ein und hinterfragt diese vor der Kulisse dieses »Großen Spiels«. hier weiter

Ukrainische Demonstranten wurden von den USA bezahlt und ausgebildet – Menschen müssen arbeiten gehen, um sich und ihre Familie ernähren zu können. Wie kann es dann sein, dass die Maidan-Demonstranten 3 Monate lang am Maidan ausharren? Und woher nehmen sie dann das Geld für ihre kostspielige Ausrüstung? hier weiter

Die unsichtbare Hand - Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert Wie wichtig es ist, sich wirklich unabhängig vom Medienkartell zu informieren, macht Eva Herman an mehreren konkreten Beispielen deutlich. So erfährt der Leser unter anderem: Wer die Nachrichtenquellen unserer Qualitätsjournalisten sind. Wie die Europäer von den Medien politisch korrekt umerzogen werden. Dass 86 Prozent der Qualitätsjournalisten sich politisch als rot-grün einschätzen. Nach welchen Mustern die Medieninquisition und Medienhetze gegen Andersdenkende abläuft und wer ihre Opfer sind. hier weiter

Es gärt in Europa – Wann wird sich die aufgestaute Wut entladen? Udo Ulfkotte hat mit Polizeiführern, Angehörigen der Bundeswehr und mit Mitarbeitern des Bundeskanzleramtes gesprochen. Unabhängig von den Sonntagsreden der Politik zeigt er die explosiven Brandherde auf, in denen die Polizei die Sicherheit der Bürger bald schon nicht mehr wird garantieren können. hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Sicherheitszwischenfall vor Weißem Haus

infoEinen Monat nach der schweren Sicherheitspanne in Washington ist erneut ein Mann über den Zaun um das Weiße Haus geklettert. Der Eindringling sei aber vom Wachpersonal schnell gefasst worden, berichtete der TV-Sender CNN gestern Abend. Er sei in Handschellen abgeführt worden, berichtete ein Journalist, der nach eigenen Angaben selbst Augenzeuge des Vorfalls war.

Erst Mitte September war es einem ehemaligen Veteranen des Irak-Krieges gelungen, ebenfalls den Zaun zu überwinden und tief ins Weiße Haus einzudringen. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet gewesen. Sicherheitsbeamte hatten den Fall zunächst vertuschen wollen und behauptet, der Eindringling sei lediglich bis zum Eingang des Gebäudes gelangt – was sich später als falsch erwies.

Die Direktorin des für die Sicherheit des Präsidenten zuständigen Secret Service, Julia Pierson, entschuldigte sich daraufhin öffentlich und trat zurück. In der Vergangenheit waren mehrfach Personen über den Zaun der Regierungszentrale geklettert, aber jeweils schnell gestoppt worden. / Quelle: ORF vom 23.10.2014

Linkverweise:

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik – Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens. Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt. hier zum Vortrag

Verheimlicht, vertuscht, vergessen 2014 – Erfolgsautor und Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski zeigt, was hinter den Schlagzeilen aus Presse, Funk und Fernsehen steckt: Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung? hier weiter

Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

USA verlieren 12 Mrd. und woher bekommt IS ihre Finanzierung?

USA verlieren 12 Mrd. US-Dollar. Russland zieht Truppen an der Ukraine-Grenze ab. Syrien Bombardierung. Türkei soll in Syrien einmarschieren. China beschuldigt die USA bezüglich Aufstände in Hong Kong.

Dirk Müller: USA verlieren 12 Mrd. und woher bekommt IS ihre Finanzierung?

Don R. Wetter

Islamischer Staat -ISIS- wird vom Mossad-Agenten gesteuert! Laut Edward Snowden und französischen Meldungen, ist Abu Bakr al-Baghdadi, der Chef der ISIL (aka ISIS), ein jüdischer Schauspieler mit dem Künstlernamen Simon Elliot (Korrekter Name, Elliot Shimon). Simon Elliot sei vom Mossad rekrutiert und in “Spionage und psychologischer Kriegsführung” ausgebildet worden…hier weiter

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik – Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens. Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt. hier zum Vortrag

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte - Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Eine Volksabstimmung in Deutschland zum NATO-Ausstieg ist von den USA untersagt

Wir müssen erkennen, dass die immer wieder verwendete Bezeichnung „Demokratie“ für die sogenannte westliche Wertegemeinschaft nur Täuschung und Maske ist, hinter der sich ein verlogenes kapitalistisches Verbrechersystem verbirgt, welches durch frei erfundene Vorwände Kriege vom Zaun bricht, um an die Reichtümer anderer Länder zu kommen…

…Und, sie sind fast am Ziel: Eine letzte, kurz bevorstehende globale »Superkrise« ist der endgültige Schachzug, um die alte, korrupte, kapitalistische Weltordnung zu stürzen und eine scheinbar gerechtere, sozialistische Weltregierung entstehen zu lassen…Gesundheitliche Schäden oder gar der Tod unbeteiligter und unschuldiger Männer, Frauen und Kinder, sind für diese Kriegstreiber nur unbedeutende und nebensächliche Schäden.

Also was tun – Nato Ausstieg? Geht nicht, laut Bestimmungen des 2+4-Vertrages ist ein Referendum in Deutschland zu militär-politischen Fragen, wie Deutschlands NATO-Ausstieg, ausgeschlossen!

Eine Volksabstimmung in Deutschland zum NATO-Ausstieg ist von den USA untersagt.

Deutschland+Russland

Linkverweise:

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht – Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Journalist Mark Bartalmai spricht zu den Ereignissen in der Ostukraine.

Mark Bartalmai – unabhängiger Journalist- kommt gerade aus Donezk, Ost-Ukraine.

In einer bewegenden Rede spricht er aus erster Hand von brutalen Angriffen auf Zivilisten, die Massakrierung von Frauen und Kindern sowie von unzähligen weiteren Gräueltaten, die durch unsere Regierung unterstützt werden. Wie lange wollen wir da noch zuschauen?

Journalist Mark Bartalmai spricht zu den Ereignissen in der Ostukraine.

Zabor Dupp

Linkverweise:

Fakten über die Ukraine – was Sie wissen sollten! Die Ereignisse in der Ukraine sind seit Anbeginn nicht nur die Ereignisse für die Ukraine selbst. Viel zu viele Interessen sind hier miteinander verknüpft. Eine Analyse des jetzigen Gesamtbildes scheint fast unmöglich. Eines ist aber offensichtlich: Der rote Faden der Macht zieht sich besonders bei der Putschisten-Regierung gleichsam durch die Gefilde des Westens. Es wurde bereits bewiesen, daß sich verschiedene Institutionen des Westens im besonderen Maße bei der “Revolution” auf dem Maidan-Platz finanziell hervor gehoben haben. hier weiter

Die Kernlüge von der “legitimen Regierung” in Kiew – Dieser Beitrag aus “Hinter der Fichte” von Hartmut Beyerl möchte ich hier übernehmen. Aber ich möchte diesen Artikel zwischendurch kommentieren, um zu zeigen, das hier nicht die geringste Spur der Volksachtung enthalten ist. Ebenso möchte ich auf Fehlanalysen dieses Artikels aufmerksam machen. hier weiter

Ukraine: Unterstützt der deutsche Geheimdienst (BND) die ukrainischen Rebellen? Die Ukraine besitzt eine demokratisch gewählte Regierung, aber Washington mag diese nicht, weil nicht Washington sie ausgesucht hat. Die Ukraine oder deren westlicher Teil ist voll von -Washington finanzierten- NGOs, deren Zweck es ist, die Ukraine in die Fänge der Europäischen Union zu treiben, wo die europäischen- und die Banken der Vereinigten Staaten von Amerika, das Land ausplündern können, wie sie zum Beispiel Lettland ausgeräumt haben, und gleichzeitig Russland zu schwächen, indem ein großer Teil des traditionellen Russland einkassiert und in ein militärisches Aufmarschgebiet der Vereinigten Staaten von Amerika und der NATO gegen Russland verwandelt wird…hier weiter

Ukraine – was ist das nur für ein Land? Viele Betreiber von Internet- und Blogseiten beschäftigen sich damit, den Mainstream zu entlarven. Das ist wichtig und richtig. Aber, und so passiert es immer mehr Betreibern, Hobby-Journalisten und auch Profis, ein falsche Wortwahl in Bezug auf die Ukraine zu verwenden. Es wird in den alternativen Medien wahrheitsgetreu berichtet, oft, dem kann man nicht widersprechen. hier weiter

Russland im Zangengriff ‘Seit der Implosion der Supermacht Sowjetunion haben sich die Gewichte der Welt nachhaltig verschoben. Zwar hat das russische Imperium unter Putin zu innerer Stabilität zurückgefunden, doch an seinen Außengrenzen brodelt es. Peter Scholl-Latour hat die russischen Grenzgebiete von Minsk bis Wladiwostok bereist. In gewohnt souveräner Manier schildert er seine Eindrücke und macht deutlich, wie sehr die Vorgänge in diesen Konfliktregionen uns unmittelbar betreffen. hier weiter

Die EU will die Ukraine nur ausplündern! Weil er unter dem Druck Russlands ein über mehrere Jahre ausgehandeltes EU-Assoziierungs- und Handelsabkommen doch nicht unterzeichnete, hat Janukowitsch den Zorn vieler Ukrainer auf sich gezogen. Oppositionspolitiker Vitali Klitschko warf der Regierung vor, die Ideale des Landes verraten zu haben.  Der Präsident hatte noch kurz vor den Massenprotesten versucht, die aufgebrachten EU-Befürworter zu besänftigen. hier weiter

Das eurasische Schachbrett – Erstmals im deutschsprachigen Raum wird in dieser brisanten Analyse Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands aufgedeckt. Ausführlich erfährt das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – seine Darstellung. Der Autor bezieht in seine Gesamtbetrachtung aber auch die Konfliktherde in den eurasischen Randstaaten – sei es in Afghanistan, Iran, Georgien, der Ukraine oder in den zentralasiatischen Republiken – ein und hinterfragt diese vor der Kulisse dieses »Großen Spiels«. hier weiter

Ukrainische Demonstranten wurden von den USA bezahlt und ausgebildet – Menschen müssen arbeiten gehen, um sich und ihre Familie ernähren zu können. Wie kann es dann sein, dass die Maidan-Demonstranten 3 Monate lang am Maidan ausharren? Und woher nehmen sie dann das Geld für ihre kostspielige Ausrüstung? hier weiter

Die unsichtbare Hand - Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert Wie wichtig es ist, sich wirklich unabhängig vom Medienkartell zu informieren, macht Eva Herman an mehreren konkreten Beispielen deutlich. So erfährt der Leser unter anderem: Wer die Nachrichtenquellen unserer Qualitätsjournalisten sind. Wie die Europäer von den Medien politisch korrekt umerzogen werden. Dass 86 Prozent der Qualitätsjournalisten sich politisch als rot-grün einschätzen. Nach welchen Mustern die Medieninquisition und Medienhetze gegen Andersdenkende abläuft und wer ihre Opfer sind. hier weiter

Es gärt in Europa – Wann wird sich die aufgestaute Wut entladen? Udo Ulfkotte hat mit Polizeiführern, Angehörigen der Bundeswehr und mit Mitarbeitern des Bundeskanzleramtes gesprochen. Unabhängig von den Sonntagsreden der Politik zeigt er die explosiven Brandherde auf, in denen die Polizei die Sicherheit der Bürger bald schon nicht mehr wird garantieren können. hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Kiews Gas-Launen

Gas KiewAlle Versuche Kiews, ohne Russlands Hilfe eine positive Energiebilanz zu erlangen, scheitern. Die letzten Gas-Verhandlungen zwischen den Vertretern Russlands, der Ukraine und der Europäischen Kommission fanden am 26. September in Berlin statt.

Dort wurde ein „Winterplan“ für die Periode bis Ende März erörtert. Er sieht vor, dass Kiew in diesem Jahr 3,1 Milliarden Dollar seiner Schulden für geliefertes russisches Gas begleicht, dass Gazprom der Ukraine 5 Milliarden Kubikmeter Gas bei einer Vorauszahlung zum Preis in Höhe von 385 Dollar je 1.000 Kubikmeter Gas liefert.

Kiew schlägt indessen einen eigenen Zeitplan für die Zahlung der 3,1 Milliarden Dollar Schulden vor und ist mit dem von Russland vorgeschlagenen Mechanismus, auf Kosten der Zollgebühren eine Ermäßigung in Höhe von 100 Dollar je 1.000 Kubikmeter zu gewähren, nicht einverstanden.
Es sei bemerkt, dass Kiew gegenwärtig nur Revers-Gaslieferungen aus Europa erhält. Die Gaslieferungen aus Russland sind seit dem 16. Juni wegen der mehrere Milliarden Dollar betragenden Schulden Kiews eingestellt. Die Reverslieferungen können das Problem jedoch nicht lösen. Wie Russlands Minister für Energiewirtschaft Alexander Nowak erklärte, reiche das in den unterirdischen Gasreservoiren der Ukraine akkumulierte Gas nicht über den ganzen Winter.

Russland ist zu Kompromissen bereit. Jetzt ist wichtig, dass Kiew Moskau entgegen kommt. Bisher hatte es seine irrationale Position nicht erlaubt, irgendwelche klare Vereinbarungen zu treffen. Am Mittwoch drohte der Ministerpräsident der Ukraine, Arseni Jazenjuk, Russland erneut mit dem Stockholmer Schiedsgericht, sollte Moskau keine Preiszugeständnisse machen.

Das ukrainische politische Establishment zeigt sich bereits gereizt. Wie Julia Timoschenko, Führerin der Vaterlandspartei und Kandidatin für einen Sitz im Parlament der Ukraine, erklärte, müsse die Ukraine für das Gas bezahlen, wie es die anderen Länder tun.
Es sei daran erinnert, dass die Timoschenko im Jahr 2011 zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde. Man beschuldigte sie damals, bei der Unterzeichnung der Gasverträge mit Russland ihre Befugnisse überschritten zu haben.

Die Anklage behauptete, die Bedingungen der unterzeichneten Verträge hätten insgesamt zu Verlusten in Höhe von 200 Millionen Dollar geführt. Als Hauptopfer (natürlich neben dem Staat) wurde das Unternehmen „Naftogaz“ genannt. Dabei behaupten die Experten, dass ein wesentlicher Teil der Verantwortung für die Zerrüttung dieses Marktes gerade auf dem Management von Naftogaz lasten würde.

Dieses Unternehmen, das oft ein Kern der ukrainischen Wirtschaft genannt wird, ist leider von der Korruption befallen. Der Leiter der analytischen Abteilung des Investment-Unternehmens „Zürich Management“, Nikolai Podlewskich, sagt hierzu Folgendes:

„Obwohl man meint, dass die Korruption in allen Ländern verbreitet sei, hat sie in der Ukraine hypertrophe Formen angenommen. Das gilt besonders für ‚Naftogaz‘, wo sich die Spielregeln ständig ändern, wo ständig ein Nähren aus dem Staatsetat erfolgt. Es ist ein sehr großes Unternehmen, sehr kompliziert – dort gibt es viele Möglichkeiten für Korruption. Die Bekämpfung der Korruption bei ‚Naftogaz‘ ist keine triviale Aufgabe.“ Quelle: german.ruvr.ru

Die ukrainischen Behörden stellen jetzt die Frage, Naftogaz in Privathand zu geben. Aber weder in diesem Jahr noch in den nächsten Jahren wird eine Privatisierung des Unternehmens die Situation in der Ukraine ändern können. Die Revers-Lieferungen aus Europa helfen nicht, und die in Amerika gesetzten Hoffnungen schwinden immer mehr. Bedeutende Erdgaslieferungen aus den USA in die Ukraine seien bis zum Ende dieses Jahrzehnts unmöglich, erklärte am Montag der Minister der USA für Energiewirtschaft Ernest Moniz. Somit bleibt Kiew nichts anderes, als die Kraft aufzubringen und zu versuchen, Moskaus Argumenten Gehör zu schenken.

Jetzt ist das keine Prestigefrage mehr. Es geht um die in diesem Winter drohende humanitäre Katastrophe, deren direkte Folge ein neuer Maidan werden kann, bis hin zu einem vollständigen Zerfall der ukrainischen Staatlichkeit. Es steht viel zu viel auf dem Spiel, als dass sich Kiew Launen leisten könnte. Ein so vorteilhaftes und freundschaftliches Angebot, wie es Moskau gemacht hat, wird Kiew jetzt keiner machen.

Linkverweise:

Die Großmächte auf dem Weg zur Konfrontation - Seit dem Zerfall der UdSSR hat das Gebiet um das Kaspische Meer im postsowjet-Raum an besonderer geostrategischer Signifikanz gewonnen. Dafür sind in erster Linie der große Rohstoffreichtum an Öl und Erdgas wie auch die zentrale geographische Lage an der Schnittstelle zwischen Europa, Asien und dem Mittleren Osten verantwortlich. hier weiter

Das eurasische Schachbrett - Ausführlich erfährt das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – seine Darstellung. hier weiter

Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf. hier weiter

Ein neues Great Game im Kaspischen Raum? Der Kaspische Raum war über Jahrhunderte hinweg Schauplatz erbitterter Machtkämpfe. Seit dem Zerfall der Sowjetunion wecken insbesondere die reichen Energieressourcen der Region sowohl russische als auch amerikanische Begehrlichkeiten. hier weiter

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht - Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. hier weiter

Wunderbaum Moringa - Alles Wissenswerte über die vitaminreichste Pflanze der Erde. Moringa ist wirklich ein faszinierender Baum – er schafft es sogar, Bakterien zu töten! Im alten Indien wurde er auch “Wunderbaum” genannt. hier weiter

Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen. Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen. hier weiter