One Comment

  1. 1

    W.H.

    Was die Aufklärung für die Öffentlichkeit angeht werden Prioritäten gesetzt. Wie Helmut Schmidt einmal sagte “ich muss nicht alles sagen was ich weiß” sinngemäß. Ich halte mich an das Grundgesetz. Was die Aufklärung betrifft so wurde seit der Rot Grünen Regierung so verfahren wie die drei Affen. Man kann spekulieren wie es in den USA Mode ist Verbrechen für die eigenen Zwecke zu konstruieren um das durchzusetzen was grade Beispiel NWO angesagt ist.Den Fall EDATY zu konstruieren um die Kanzlerin die gerade einen Wahlsieg von ca. 41% eingefahren hat abzulösen halte ich für ein wenig überzogen. Das Geheimdienste nicht das tun was ihr Auftrag ist wird allen bekannt sein .Sie Versellbständigen sich mit Hilfe anderer eigene Zielvorstellungen zu entwickeln. Helfer dabeisind fast alle Medien.Das ändert auch kein Verfassungsgericht.Man denke nur an Gladio und andere ungelöste Vorkommnisse. Man kann also von Sumpf sprechen seit Rot Grün bis heute die es verstanden haben alles, was den Fall im Untersuchungsausschuss betrifft ,unter den Deckel zu halten. Die Vorkommnisse um Herrn Edaty waren vielen lange bekannt. Man hat geschwiegen.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.