Related Articles

0 Comments

  1. 1

    Hans

    Das Coronavirus ist weit weniger gefährlich als ein normales Grippevirus. Offizielle Stellen behaupten zwar wahrheitswidrig, weil Interessen gesteuert, das Gegenteil, aber man kann das ganz leicht nachprüfen. Die Masse ist aber einfach zu doof und träge. Gefährlich sind die völlig überzogenen hysterischen Quarantänemaßnahmen und die Panikmache. Aber man sieht wieder einmal sehr deutlich wie leicht sich Menschen für dumm verkaufen, in Angst und Schrecken versetzen und manipulieren lassen. Angeblich sollen sich ca. 60% der Menschen infizieren. NA UND????? Die meisten Menschen symptomlos oder mit geringen Symptomen, 1 bis 2 % Tote, ja, normale Lebenswirklichkeit. Die Infektionsrate steigt, die Sterberate aber nicht im gleichen Verhältnis. Es werden also wohl weniger Tote werden. Die Durchseuchung mit anderen Viren ist wesentlich höher. Jedes Jahr sterben in Deutschland schätzungsweise 30.000 Menschen an ärztlicher Falschbehandlung und tausende im Krankenhaus an resistenten Keimen. Aber vielleicht ist das wirtschaftliche Chaos ja der wahre dahinter liegende Grund. Elegant hat man einen Schuldigen aus dem Hut gezaubert und von den tatsächlichen Absichten abgelenkt.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen