One Comment

  1. 1

    CHIREN ( Dr. Trzenschiok Hans Dieter )

    Jeder Mensch hat im Geistigen die Freiheit. Er kann sich entscheiden zwischen gut und böse. Das Maß sind die vorgegebenen Regeln, die Jesus gebot. Liebe zu Gott und Liebe zum Nächsten.

    Da Gott die reine Liebe ist, hat Er ein System geschaffen, das nur in und aus und durch die Liebe bestehen kann. Jede Handlung dagegen versucht, das, Sein System, zu zerstören.

    Gottes Schöpfung kann nur durch seine Existenz, das ist Seine Liebe, bestehen.

    Die Freiheit besteht darin, dies einzusehen und zu wissen, dass nur in der Befolgung, freiwillig, dieses System erhalten werden kann. Wenn nicht geht alles zu Grunde. ALSO EIN ERKENNEN IN DIE NOTWENDIGKEIT, in der Liebe zu handeln. sonst verliert der Mensch, ja Gott, Seine Existenzmöglichkeit.

    Gott ist die Freiheit an sich. In Gott zu sein ist Freiheit. Freiheit hat man nur in sich. Denn Gott ist in einem. Wer dies in sich findet, der ist frei.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.