7 Comments

  1. 1

    HERZ ENGEL C

    Ziel der US geführten NATO scheint es zu sein, lediglich symbolische Taktiken anzuwenden, keine wirklichen Kampfverbände, die eine Russische Invasion stoppen könnten.
    Denn der dahinterliegende Plan scheint der zu sein, Russland zu einem Erstschlag zu provozieren, folglich dürfen die an den Grenzen stationierten Verbände nicht zu stark sein. ( betrifft auch das Hinterland ).
    Doch Putin ist einmal ein Geheimdienstmann und ein Logenmann. Er kennt das Spiel. Zumal die wirtschaftlichen Beziehungen beider Länder besser werden.
    So wird man sich von Seiten der Logen/Finanzgroßkaliber/religiöser Einflüsse, noch etwas mehr wird einfallen lassen müssen.
    Und wenn es zuletzt die Ermordung von politisch wichtigen Führern ist.

    Reply
    1. 1.1

      admin

      Danke Herz Engel, da sind wir wieder bei Irlmeier! “die Ermordung von politisch wichtigen Führern auf dem Balkan” löst die Katastrophe aus, ist doch auch von ihm so beschrieben?

      Gruss Maria

      Reply
      1. 1.1.1

        HERZ ENGEL C

        Ja, Hallo Maria.
        Die Ermordung von politischen Führern hat Irlmaier auch beschrieben.
        Und in seinen Aussagen ist bisher viel eingetreten.
        Das sollte noch kommen.
        Mord an Hochrangigem, evtl. auf dem Balkan
        Zwei Männer bringen den dritten Hochangestellten um, sie sind von anderen Leuten bezahlt worden. Der eine Mörder ist ein kleiner schwarzer Mann, der andere etwas größer, mit heller Haarfarbe. Ich denke, am Balkan wird es sein, kann es aber nicht genau sagen.
        Nach der Ermordung des Dritten geht es über Nacht los. Die Mörder kommen ihnen aus, aber dann staubt es. Ich sehe ganz deutlich drei Zahlen, zwei Achter und einen Neuner. Was das bedeutet, weiß ich nicht, eine Zeit kann ich nicht sagen.

        Nahostkrieg trotz lauter Friedensbeteuerungen
        Alles ruft Friede, Schalom! Da wird’s passieren. – Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich im Mittelmeer feindlich gegenüber – die Lage ist gespannt.

        Balkan und Mord eines ‘Großen’ als Kriegsauslöser
        Aber der eigentliche zündende Funke wird im Balkan ins Pulverfaß geworfen: Ich sehe einen “Großen” fallen, ein blutiger Dolch liegt daneben.

        Dem Krieg geht voraus ein fruchtbares Jahr mit viel Obst und Getreide.

        Überraschender Kriegsbeginn aus Osten
        Anfangen tut der vom Sonnenaufgang (Russe, d. Hg.). Er kommt schnell daher. Die Bauern sitzen beim Kartenspielen im Wirtshaus, da schauen die fremden Soldaten bei den Fenstern und Türen herein. Ganz schwarz kommt eine Heersäule herein von Osten, es geht aber alles sehr schnell.

        Da Irlmaier eine hohe Trefferquote hatte in seinen Voraussagen, muß dies sehr nachdenklich machen.
        Aber wir können unseren Selbstschutz aufbauen, indem wir mit dem Geiste in uns in noch engerer Verbindung treten.
        Dann werden wir beschützt auch in Kriegsgebieten oder in Fällen von Hungersnot, da wir den guten Führer in uns haben.
        Das ist schön gesprochen, kaum einer versteht es oder glaubt es, aber es ist so.
        Alles Gute H. E.

        Reply
        1. 1.1.1.1

          admin

          Danke Herz Engel C – sehr gut!

          Gruss Maria

          Reply
    2. 1.2

      Samson

      Nun, direkt von “das sich die Logen etwas einfallen” lassen würde ich nicht sagen.
      Die Insider dort, WISSEN das die USA auf dem absteigenden Ast ist und planen bereits jetzt sich an die Achse Berlin – Moskau – Peking dran zu hängen.

      Die nächsten 300 Jahre wird Rußland wesentlich stärker werden.
      Dr. Rudolf Steiner war der gleichen Meinung vor 100 Jahren.

      Irlmaier sah das die Russen bis an den Rhein vordringen werden.
      Würde ich heute nicht mehr für unmöglich halten.
      Sollte das passieren und das Deutsche Reich wieder die volle Souveränität erlangen, würde sicher mancher deutsche Politik-Darsteller nervös werden!

      Reply
      1. 1.2.1

        HERZ ENGEL C

        Die deutschen Politik Darsteller kennen teilweise Irlmaier.
        Aber sie sind so sicher, daß sie fest im Sattel sitzen, daß sie einerseits nicht mehr daran denken, ( an Irlmaier ), andererseits wissen, daß sie die Macht des Staates haben und ihnen nichts passsieren kann.
        Sie wollen zum Dritten ihre Wohlfühleinstellung nicht aufgeben.
        Sie denken an ihr Geld, ihren Beruf und, ihre Pension.
        Wenn das mal gut geht ?.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.