2 Comments

  1. 2

    egon tech

    egon tech
    Dein Kommentar muss noch moderiert werden.

    Danke Maria,

    ich befasse mich mit der Materie sowohl politisch investigativ ,als auch wissenschaftlich mit dem Thema und die ” INITIIERUNG von KREBS” habe ich selber 7 x in 7 Jahren erfahren müssen…nur haben sich diese Verbrecher verrechnet, denn alle Tumore hab ich innerhalb von Wochen liquidiert, war der erste auf der Welt, der in den TUMOR applizierte, die WEISSKITTEL haben ZETER und MORDIO geschrien, heut machen es alle von Bosten,Philadelphia und JERUSALEM…!!
    Leider und das tut mir sehr,sehr weh, kam ich zu LUPO zu spät…!!
    Was die INITIIERUNG anbelangt, so sind zwei/drei Varianten möglich:
    1. Applikation über spezielle stark karzinorogene “Viren”, dazu gehören Herpes und HPV,verändert..!!
    2. Mikrowellen-Beschuss aus unmittelbarer Nähe ( nicht leicht realisierbar bei intaktem Sicherheitsapparat )
    3.Applikation von radioaktiven Zerfallsprodukten, neuerdings auch solche, die nur kurzzeitig wahrnehmbar sind und dann nur noch indirekt
    4.Kombinationen von 1. + 3. weniger bei 2.

    Alle Persönlichkeiten die dem CIA im WEGE stehen, sind potentielle Oblekte, ich weiss das, kenne es und habe mit dem ” UNIVERSAL-ANTITOXIN” ein explizites Mittel gegen 1-4, daher ganz oben in der Abschussliste…!!

    ZION-SATANISTEN sind der ABSCHAUM dieses, unseres Planeten,fegt SIE von dannen, sie haben NICHT unsere DNA !!

    LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET” etech-48@web.de egon tech

    Reply
  2. 1

    Hans-Dieter

    Ich kann mir vorstellen, daß durch Mikrowellenbestrahlung und Haarpeinwirkung Krebs ausgelöst werden kann.
    Auch bei Lupo cattivo ist damals ja ähnliches ausgesprochen worden, wenn ich mich nicht täusche und er war ein Aufklärer der Ersten Reihe !!!.
    Hatte damals in einem Kommentar auf diese Möglichkeit verwiesen.
    Vielleicht wird mal ein Bericht gebracht, was mit einem Mikrowellenherd alles verursacht werden kann?. (als Waffe, ).

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.