6 Comments

  1. 1

    joah

    Sehr gut geschrieben.

    Zusätzlich würde ich von meiner Seite anmerken, daß dies aber genauso auch den Kontrollverlust des Establishments markiert: sobald von den Gegnern derer eine Front auseinandergenommen und identifiziert wurde (“Thema medial ausgelutscht”), wird eine Neue zur Beschäftigung aufgebaut. Da die Halbwärtszeit der Erkennung einer solchen immer weiter abnimmt, muss dies fortwährend schneller seitens des Establishments arrangiert werden. Ich erwarte damit zum Ende hin noch Weitere, wie dies in Griechenland gerade versucht wird zu etablieren: die Mittelschicht (?!) ist dort jetzt auch schon der “Feind”.

    Man gewinnt den Eindruck, als wolle man so viele Linien durch die Gesellschaft ziehen, daß jeder gegen jeden steht und die Faust ausstreckt. Es liegt an uns dies offenzulegen und die Linien wieder weg zu radieren: irgendwann geht denen die Tinte aus.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.