Related Articles

4 Comments

  1. 3

    2martinhe

    Ich bin Klimawandelleugner! Warum? Nicht wegen eines Klimawandels. Weil ich seit einem Jahrzehnt Chemtrails fotografiere und das Ausbringen solcher kostet Geld, was dem Werktätigen schlussendlich abgepresst werden muss, obwohl Oberklimataloge Prof. David Keith seinen erstaunten Zuhörern erklärte, dass es billig sei, Feinstaub aus Aluminium, Barium, Strontium, Pilzsporen, Plastik, Blutgerinsel und sonstigen Kram in die obere Athmosphäre großflächig, möglichst weltweit verteilt werden muss.
    Windmühlen?

    Reply
  2. 1

    Lippi

    Klimawandel. Genau so sind die Menschen. Ja nicht zurückstecken, alles voll ausleben. Wenn dann eines Tages z.B. die Lebensmittel knapp werden und der Klimaveränderungsleugner wegen einer Tasche voll Lebensmittel überfallen und erschlagen wird, ist es wohl zu spät zur Einsicht, dass wir wohl doch was falsch gemacht haben.

    Reply
    1. 1.1

      admin

      Stimmt Lippi – danke für Deinen Kommentar!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.