One Comment

  1. 1

    digger

    Die Frau kann noch froh sein, daß man sie nicht gesteinigt hat. Denn normalerweise wird sie in solchen Fällen wegen Prostitution verurteilt. In KSA gibt es an allen Ecken und Enden getarnte Gefängnisse mit Hunderttausenden von Häftlingen – ja eine richtige Häftlingsindustrie, vergleichbar nur mit den USA, ihrem Nasenbär. Und kein Aß nimmt Notiz davon, da man sich ja nicht die “guten Geschäftsbeziehungen” belasten lassen will.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.