4 Comments

  1. 1

    Mikki

    Ist das so zu verstehen
    daß der deutsche Geist im oberen Drittel anzusiedeln ist (inklusive der Sicht auf die deutsche Vergangenheit)?

    und anderseits
    der “Michl” aber gar nichts rafft, zubequem ist, und er sich nicht mal von der couch bewegen würde wenn die Banken schliessen würden und er nichts mehr zu fressen hätte?

    Ein Wiederspruch?

    Reply
    1. 1.2

      Wanderer

      @ Mikki, eigentlich ist es so zu verstehen, dass etwas geschehen muss und es dazu eines Anfags bedarf.

      MfG

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.