One Comment

  1. 1

    Sondersendung

    Der demokratische Westen wird durch diese derart plakative Inszenierung der Geschehnisse mit dem Ausgangspunkt Majdan vor der Weltöffentlichkeit ganz bewußt diskreditiert.

    Dadurch, daß all diese Ereignisse des “Umsturzes” mit derart offensichtlicher Einmischung und Unterstützung des Westens und in Form einer Kurzfassung abliefen, bei der man noch nicht einmal den Versuch unternahm, es taktisch klüger bzw. nicht ganz so tölpelhaft darzustellen, kann und muß davon ausgegangen werden, daß dies genauso geplant wurde. Einen unsympathischen und hölzern agierenden Karrieristen aus dem Westen, diesen Klitschko dann auch noch in die erste Reihe als “Oppositionsführer” zu stellen… also offensichtlicher konnte man die Zusammenhänge: Opposition = Westen = Putsch etc. doch gar nicht darstellen.

    Jeder unterbelichtete und politisch Uninteressierte sieht und erkennt hier die Zusammenhänge.
    Die breite Masse im “Westen” empfindet keinerlei Sympathie mit dieser “neuen Regierung”, welche von den ebenfalls ungeliebten politischen Führern des Westens und der ebenfalls ungeliebten EU so offensichtlich installiert wurde.
    Die disziplinierte Zurückhaltung der ukrainischen Sicherheitskräfte und die mehr als offensichtlich ausgeübte Gewalt und offensiv dargestellte Gewaltbereitschaft dieser “friedlichen Opposition” auch im Mainstream hat ebenfalls jeder wahrnehmen können.

    Mit dem Bauchgefühl steht man nun eher hinter dem Russen. Der Russe durfte sich im Vorfeld all dieser Ereignisse auch zusätzliche Sympathiepunkte vor der Weltöffentlichkeit durch die Ausrichtung dieser wirklich gelungenen olympischen Spiele einholen.
    Wenn der Russe nun in der Ukraine interveniert, dort einmarschiert und den Westen in die ersten Schranken weist, empfindet die überwiegende Mehrheit dies als gerechtfertigt.

    Die Demokratie war und ist nur Mittel zum Zweck. Diese Gesellschaftsform wird derzeit ganz offen in allen Medien diskreditiert um im Anschluß komplett abgebrochen zu werden.

    Wem gehören eigentlich die Medien? Wer zieht im Osten sowie Westen im Hintergrund die Fäden? Was sind denn eigentlich die Ziele derer?

    Also, wem nutzen all die Ereignisse mit Ausgangspunkt Majdan im Umkehrschluß?

    Rußland.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.