2 Comments

  1. 2

    digger

    Eines steht fest:
    Widernatürliche Unzucht bleibt widernatürliche Unzucht!
    Daran ändert auch noch so großes MSM Getue nichts!

    Jedem normalen heterosexuellen (und monogamen Mann und Frau, das ist immerhin und immer noch die über 95%ige Mehrheit) verursacht Schwulität Brechreiz (Kotzgefühle).

    Jedes widernatürliches Verhalten führt in der Natur spätestens mittelfristig automatisch zur Selbstkorrektur – und diese kann sehr drastisch sein. Das Immunschwächesyndrom AIDS ist nur eines der Korrekturregulativen. Weitere, viel drastischere werden noch folgen! Das liegt in der Natur der Sache!

    Der Logensumpf fördert alles Widernatürliche. Das dürfte inzwischen doch selbst den geistig Blindsten klar geworden sein. Und wer die Logen steuert, braucht hier nicht erneut widerholt zu werden, da es ja inzwischen fast jeder eh weiß. bzw. wissen müßte.

    Die Perversesten bei dem ganzen Profifußballrummel sind, meiner Meinung, die Zuschauer, die Sesselfurzer-Fußballer, die vor der Glotze hocken und diesen Schwachsinn anschauen, denn ohe sie hätte das keinerlei Bedeutung.

    Und was geht da wirklich ab?
    Da rennen 20 Millionäre einem Ball hinterher und 2 stehen im Tor.

    Und eines dürfte dabei doch jedem Beobachter der Szene klar sein (so wie man die Logenfutzi-Kontrollfreaks ja kennt, die sich ja so absolut überlegen fühlen, daß sie selbst nicht einmal von der “Zeit” ihre abartigen Pfoten weg lassen glauben zu müssn :Sommerzeit.
    Bei vielen Fußballspielen wird das Ergebnis vorher bereits festgelegt. Der Rest ist reine Show und Volksverarsche., sozusagen etwas für die ganz dummen Goijim.
    Gehts eigentlich noch lächerlicher?

    Und wenn solch eine Pseudo-Fußballgroßballereignis gerade am Samstag ist, dann kann man erleben, daß man am Sonntag bei der Predigt in der Kirche ebenfalls noch mit diesem Schwachsinn belästigt wird. (Ich bin deswegen schon oft deshalb hinausgegangen, was immer reichlich Erstaunen hervorruft. Die Leutchen brauchen halt noch eine Weile, bis sie es endlich auch kapieren, was da in Wirklichkeit abgeht).

    Und damit schließt sich der Kreis von schwulen Sportvereinen, über den Sachsensumpf, die baierischen Amigos zu der erstaunlichen Schwulenanreicherung in den Großsekten, was in diesem widernatürlichen BRD-Morast, von den MSM gefördert, so abgeht.

    Warum sagt nicht endlich einmal jemand, was Schwulität wirklich ist:

    Psychische Degeneration,
    Verkommenheit,
    sexuelle Widernatürlichkeit,
    und,
    sowohl nach dem Alten wie dem Neuen Testament, eine schwere Sünde,
    denn jede Widernatürlichkeit ist eine schwere Sünde gegen Gott und die Natur.

    Die öffentliche Propagierung der Schwulität ist ein weiterer Versuch die deutsche Bevölkerung psychisch zu degenerieren und in die moralische Fäulnis zu führen.
    Dieser lächerliche Versuch der Logen wird natürlich genauso scheitern wie ihre früheren Versuche das Volk in diverse Süchte zu verführen oder ihnen den Lügenhokotz aufs Auge zu drücken um sie zu verwirren und zu desintegrieren um es ewig abzocken zu können.
    “Trau keinem Fuchs auf grüner Heid ……

    Reply
  2. 1

    Ex-Fußballfan

    Oh man, bin ich froh, dass ich mich schon vor über 10 Jahren von diesem affigen Fußballtheater verabschiedet habe. Das war zu der Zeit, als der DFB zunehmend abfing den Fußball im Sinne der linken Multikulti-Staatspropaganda zu politisieren und zu instrumentalisieren, hinzu kamen noch die ausufernden Finanzexzesse. Jetzt, wo auch noch die sexuelle Vielfaltpropaganda hinzu kommt zeigt sich doch, dass der Profifußball nur noch ein Teil des Systems ist, dessen gesellschaftspolitische Aufgabe es ist, das deutsche Volk im Sinn der neuen Staatsdoktrin zu manipulieren, und für die neue multiethnische Vielfaltgesellschaft umzuerziehen. Ich kann nur jedem raten, geht nicht mehr ins Stadion!

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.