One Comment

  1. 1

    HERZ ENGEL C

    Aus Sicht der Gemeinde.
    Sie wohnt mit anderen Leuten zusammen.
    Es gibt eine allgemein verbindliche Ordnung.
    Diese besagt in etwa.
    Gras muß, ab einer bestimmten Höhe, geschnitten werden.
    Wegen Samenflug auf andere Grundstücke, zum Beispiel.
    Aus allgemein ästhetischen Gründen.
    Um eine Gleichheit aller Wiesengrundstücke zu gewährleisten.
    Und so weiter.

    Ist hier übrigens auch so, in Gemeinden, wenn Gras nicht gemäht wird, der Nachbar sich beschwert deswegen, dann gibt es eine Geldstrafe, wenn nichts passiert, wenn nicht bezahlt wird, eine Klage, Gerichtsverfahren, bis Enteignungsverkauf.
    In den USA kommt eben noch dazu, ein Haftbefehl.
    Man sollte sich an die Regeln halten, die von Gemeindeseite verlangt werden, oder man hat kein großes Wiesengrundstück, das man nicht gemeindekonform beaufsichtigen kann.

    Ist natürlich kleinlich, abe die Leute sind so.
    NEID; EIFERSUCHT; MISSGUNST; HABGIER; KEIN GEMEINSCHAFTSSINN; NUR EGOISMUS; ODER FAST NUR.

    Wie soll man mit solchen Menschen ein besseres System aufbauen?.
    Unmöglich.
    Es muß im Anfang von Statlicher Seite geregelt werden, mit neuen Regeln, was gut und falsch ist.
    Dann sollte eine Umerziehung der Umerziehung erfolgen.
    Doch wie lange wird das dauern?.
    Mein Gott, welche Verdienstmögllichkieiten für Lehrer, Ärzte, Psychologen, Sozialarbeier, Polizisten……

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.