4 Comments

  1. 1

    Larry Summers

    In der Politik geschieht nichts rein zufällig. Noch vor einige Tagen fragte man sich, wie es dazu kommt, daß der NSA-Mann Edward Snowden Interna über Bespitzelungen durch die NSA ausplaudert und der Mainstream ganz offen darüber berichtet. Der Mainstream tat jedoch nicht nur dieses, sondern begann sogleich damit, sich auf Barack Obama als den “Hauptverantwortlichen” für diesen Skandal einzuschießen. Durch die Ankündigung der USA, sich am Syrienkonflikt aktiv zu beteiligen, schließt sich der Kreis wieder. Anscheinend hatte Obama ursprünglich keine Lust, dies zu tun. Und so hat man eben jemanden wie Snowden vorgeschickt, um entsprechend Druck aufzubauen. Dadurch wird auch klar, warum Snowden den “Mut” hatte, sich mit einer übermächtigen Geheimdienstkrake anzulegen. Er weiß nämlich ganz genau, daß mächtige Kreise hinter Obama die schützende Hand über ihn halten werden.

    Reply
    1. 1.1

      admin

      Sehr gute Einschätzung der Situation Larry, danke!

      Schönes Wochenende wünsch ich!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.