2 Comments

  1. 1

    SecurityScout

    Zitat im Text:
    Viel alarmierender ist jedoch die BBC-Meldung vom 15. Mai diesen Jahres, die sich auf Informanten vor Ort beruft, wonach der IS die Menschenschmuggler auch dazu zwingen soll, IS-Kämpfer nach Europa überzusetzen.

    Die Nachricht halte ich für eine “Ente”!

    Diese “Menschenschmuggler”, andere sagen Flüchtlingshelfer, kennen nicht die Identität ihrer Passagiere. Die interessiert überhaupt nicht wen sie da mit ihrem Schiff nach Europa bringen.
    Es wäre auch “mehr als doof” wenn Schläfer sich derart outen würden. Gerade ein Schläfter verhält sich absolut unauffällig, reist an sein Ziel und paßt sich dort den Zuständen möglichst an.

    Er wird auch NICHT mit Gleichgesinnten Kontakt aufnehmen, sondern NUR abwarten.

    BBC etc. schreibt ausgesprochen naiv. Hört sich für mich an wie eine Kinderstunde!

    Man muß schließlich noch berücksichtigen, das Schläfer oft jahrelang ruhig bleiben, sich eine Existenz aufbauen und versuchen eine Arbeitsstelle zu erhalten die möglichst viel Einfluß verschafft.

    Das sind keine “Hauruck Methoden”, wo nach ein paar Wochen schon zugeschlagen wird.

    Unabhängig von den Schläfern gibt es natürlich noch reine Kämpfer die gebraucht werden um Anschläge zu verüben etc. Damit rechne ich NICHT kurzfristig.
    Stehen tatsächlich Profis hinter dieser Planung werden die an einem bestimmten Tag 100mal oder öfter in Deutschland zuschlagen.
    Sowas braucht Zeit zu planen.

    Gehen wir einfach von NUR 3% aus die kriminell sind.

    Es sagt für mich einiges, das bei der letzten Razzia in Berlin die Polizei nicht berichtet hat, was man gefunden hat an Waffen.
    Die Razzia zeigt aber auch, das die Polizei verdeckte Ermittler bzw. Informanten hat innerhalb der türkischen Community in Berlin.

    DAS wissen aber auch die welche IS Kämpfer nach Deutschland bringen.

    Bei mehr als einer Million Menschen die nach Deutschland eindringen ein wirklich schwieriger Fall für die Behörden.

    Daher wohl der Druck auf Frau Merkel endlich mit Assad zu verhandeln.

    Rein vom Gefühl her, habe ich den Eindruck, das die Amis eine weitere Schlacht bereits verloren haben.
    Das wird sie noch aggressiver machen.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.