One Comment

  1. 1

    Hans Dieter C

    Wie so oft, erfolgreich und gut geschrieben, und rüber gebracht.
    Doch im Äußeren und Inneren, herrscht ein unerbittlicher Kampf, ein Krieg, den die Regierung uns aufgezwungen hat, die Gesellschaft, die Religion, das Finanzwesen,.
    Und so fort.
    Hier gibt es keine Ruhe, nur ewiger Kampf und Unruhe.
    Selbst wenn man in seiner Mitte ist, seinen Weg gefunden hat, es läßt einen nicht zur Ruhe kommen.
    Eine böse, internationale Clique, die die Völker nicht zur Ruhe kommen läßt, den einzelnen Menschen als letztes Glied der Kette.
    Die Pyramidenspitze aus Geld und Religionsvertretern, scharzmagische Blutopferrituale, Angstenergie erzeugend, heruntertransformiert auf allen Gebieten, Finanzen, Wirtschaft, Religionen, Gesellschaft, und so fort.
    Man ist in einem Spannungsfeld gefangen, aus dem es kein Entrinnen gibt.
    Nur Tod dieser Bestie scheint die Lösung zu sein.
    Warum wurde ein jahrtausendealter Kampf dagegen geführt?.
    Warum kämpfen geistige Mächte, mit Kampf, mit Gewalt dagegen, und nicht, hauptsächlich mit Liebe?.

    Luftschlacht über Nürnberg 1561

    https://youtu.be/ljp9WExfPJQ

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.