Related Articles

6 Comments

  1. 4

    Erwin

    Die große WM-Verarsche:

    EU soll Umsiedlungsprogramm beschließen :

    Reply
  2. 3

    Erwin

    „Kein Herz, keine Freude, keine Leidenschaft“

    – Lothar Matthäus: Özil fühlt sich in DFB-Trikot offenbar nicht wohl

    Epoch Times, 19. June 2018 Aktualisiert: 19. Juni 2018 8:43

    Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat Weltmeister Mesut Özil scharf kritisiert. “Ich habe bei Özil auf dem Platz oft das Gefühl, dass er sich im DFB-Trikot nicht wohlfühlt, nicht frei ist, ja fast: als ob er gar nicht mitspielen möchte.”

    Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat Weltmeister Mesut Özil für dessen Schweigen in der Erdogan-Affäre und jüngsten Leistungen in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft scharf kritisiert.

    „Ich habe bei Özil auf dem Platz oft das Gefühl, dass er sich im DFB-Trikot nicht wohlfühlt, nicht frei ist, ja fast: als ob er gar nicht mitspielen möchte. Da ist kein Herz, keine Freude, keine Leidenschaft“, schrieb Matthäus in seiner Bild-Kolumne.

    Nach den letzten Eindrücken unter anderem bei der WM-Auftaktpleite gegen Mexiko (0:1) sei für ihn „nicht ausgeschlossen, dass er nach der WM aus der Nationalmannschaft zurücktritt“, ergänzte Matthäus: „Er ist ohne Freude im Spiel.“

    Matthäus (57) würdigte Özils Verdienste um die Mannschaft, betonte aber: „Seit ein, zwei Jahren spielt Özil deutlich schwächer und auf einem Niveau, das den Freifahrtschein von Jogi Löw nicht rechtfertigt.“

    Außerdem sei es falsch, weiter zur Erdogan-Affäre zu schweigen. „Özil hat nicht kapiert, warum es in Deutschland solch große Diskussionen um ihn gibt“, schrieb Matthäus: „Er ist sich nicht bewusst, was die Menschen in Deutschland von einem Nationalspieler erwarten. Es wäre richtig gewesen, nach dem Fehler des Erdogan-Fotos ein Bekenntnis zu Deutschland abzugeben, sich den Fans zu öffnen.“

    (Moskau (SID) (AFP))

    Quelle :

    https://www.epochtimes.de/sport/fussball/kein-herz-keine-freude-keine-leidenschaft-matthaeus-oezil-fuehlt-sich-in-dfb-trikot-offenbar-nicht-wohl-a2470643.html

    Reply
  3. 2

    arkor

    Merkel setzt auf EU, da es am 20.6 eine Abstimmung geben soll, in der EU, die eine Niederlassungswahlfreiheit für Illegale einräumen soll.
    Selbstverständlich gibt es weder ein EU-Recht noch Regelungen aus der EU, denen man folgen müsste.
    Dass Horst Seehofer sich hierauf wohlwissend eingelassen hat, zeigt die wahre Intension, welche hinter dem Schauspiel steht.

    Mit dem alten wahren politaia, julius hensel und lupocattivo sind meine Kommentare zur den wahren faktischen rechtlichen Gegebenheiten praktisch aus dem Netz genommen worden, welche die einzig wirklich richtigen Ableitungen aus dem Recht, darstellten.

    Was verbleibt, sind fakedarstellungen aus dem Mainstream und der Scheinwahrheitsbewegung.

    Gruss
    arkor

    Reply
  4. 1

    Erwin

    Trump-Tweet: „Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Regierung“

    Der US-amerikanische Präsident Donald Trump hat die Welt via Twitter wissen lassen, wie er die Regierungslage in Deutschland einschätzt. Mainstreammedien schäumen und nennen das Statement des Präsidenten eine „Frechheit“.

    „Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung“, schrieb Trump am Montag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Das Thema Migration „erschüttert die ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin“, fügte er hinzu.

    Die Kriminalität in Deutschland sei deutlich gestiegen, behauptete Trump. „Es war ein großer Fehler in ganz Europa, Millionen von Menschen hereinzulassen, die die Kultur so stark und gewaltsam verändert haben“, fügte er hinzu. „Wir wollen nicht, dass das, was mit der Immigration in Europa passiert ist, uns auch passiert“, fuhr Trump fort.

    Quelle :

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/18/trump-tweet-menschen/

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen