China warnt vor neuem Kalten Krieg

Mit einer scharfen Rüge reagierte das chinesische Außenministerium am Mittwoch auf den jüngsten Besuch von Vertretern der US-Regierung in Taiwan. Peking warnte, dass solche „riskanten und provokativen Aktionen zum Scheitern verurteilt“ seien. Der Sprecher der Behörde Wang Wenbin bezeichnete den Besuch bei einer Pressekonferenz als „ungeschickte Vorstellung„. Er verkündete: „Sich mit den taiwanesischen Unabhängigkeitskräften zu

Die schlimmste Vertuschung in der Geschichte der Menschheit

Im vergangenen Jahr gab es immer wieder Berichte von Fällen, wo in Universitätskliniken Ärzte erfolgreich Covid-19 Kranke mit Medikamenten behandelt hatten, die eigentlich für ganz andere Krankheiten zugelassen waren. Anschließende Anträge der Professoren beim Bundesgesundheitsministerium für Forschungsgelder zwecks Durchführung systematischer Studien mit einer ausreichenden Anzahl von Testpersonen über Wirkung, Einsatz und Dosierung besagter Medikamente blieben

Übermäßige Todesfälle durch den „Impfstoff“ deuten auf ein Entvölkerungsprogramm hin

„Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es in der nächsten Phase zu Todesfällen [durch den Covid-„Impfstoff“] in einem Ausmaß kommen wird, das die bisherigen Behauptungen über ‚Covid-19-Todesfälle‘ in den Schatten stellt.“ – Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und Chief Science Officer von Pfizer Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Covid-„Impfstoffe“ von Big Pharma

Wie in Russland über die Flüchtlingskrise an der weißrussischen Grenze berichtet wird

Am 8. November ist die Lage an der polnisch-weißrussischen Grenze eskaliert, als tausende Flüchtlinge versucht haben, die Grenze zu überschreiten. Polnische Sicherheitskräfte haben Gewalt und Tränengas eingesetzt, um die Menschen am Grenzübertritt zu hindern. Die Eskalation an der Grenze zwischen Polen und Weißrussland hat auch in Deutschland Schlagzeilen gemacht. Die deutschen Medien stecken bei dem

Selbsternannter Impf-Papst warnt vor Bio-Terror und wird diesen selbst liefern!

Der Gauner und Korruptions-Mäzen, W. G. hat vor weiteren künftigen Pandemien, aber auch vor bioterroristischen Anschlägen gewarnt und die Staats- und Regierungschefs der Welt dazu aufgefordert, sich mit „Germ Games“ (zu Deutsch: Keimspiele) darauf vorzubereiten. Während einer Veranstaltung des britischen Think Tanks „Policy Exchange“ forderte er zudem die Bildung einer neuen, milliardenschweren Pandemie-Taskforce der Weltgesundheitsorganisation