Related Articles

3 Comments

  1. 2

    AltdeutscherName Heidi

    Seedlord wird hoffe ich heute 2020 nicht mehr von Hetze schreiben, aber daß ist dann nur geschehen, wenn er mit offenen Augen seit 2012 als er hier seinen Schmarrn schrieb, wach geworden ist!

    Viele Menschen sehen diese Verwerfungen aber sie handeln nicht, sie resignieren und man fragt sich was mit ihnen geschehen ist!
    Mit der Begründung, man starre seit 20 Jahren nur aufs Handy gebe ich mich nicht zufrieden, ich Jahrgang 1960 und habe auch seit 1998 ein Handy und PC. Ich habe immer schon wissen wollen wer die Fäden im Hintergrund zieht und so begann ich damals mit eigenen Recherchen.
    Seit dem sind ungefähr 65000 Stunden dabei verwendet worden, manchmal erst Nachts 3:00 Uhr ins Bett, dann nach der Arbeit den Haushalt, einkaufen, kochen, waschen, bügeln – das normale Programm. Aber meine freie Zeit nutzte ich, bis heute und der Ausgleich um nicht viereckige Augen zu bekommen, ist die Natur. Der Wald, egal ob es regnet, schneit, sau kalt ist, oder Hitze ohne Ende, gerade im Wald fahre ich komplett auf Null runter, erhole mich.
    Mein Mann und ich brauchen kein Wort zu reden, wir verstehen uns auch so, die Läufe im Wald sind Lebenselixier.

    Deshalb, so will ich sagen, weiß ich so wie Millionen andere, wer die Strippenzieher sind und was sich in Europa insbesondere in unserem Land hier abspielt. Trotzdem kann man nicht alles wissen. Trotz der extrem vielen Stunden die ich recherchiere und abspeichere, fehlt mehr als die Hälfte von dem was ich nicht wissen kann. Denn für einige Fachgebiete fehlt es komplett an Interesse. Das ist aber normal!

    Ich denke, die Gehirnwäsche unserer Kinder begann im Kindergarten und in der Schule. Dann extrem in der Uni. Man betrachte sich mal wer dort auf hohen Posten sitzt und welche eigene politische Meinung da hervor tritt, bei Bewerbungen wird dann darauf exakt geachtet, ob die Richtung stimmt. Stimmt sie nicht, aus, Feierabend!

    Natürlich das kein Zufall!

    Der Artikel mit Prof. P. hat mich überzeugt, daß ich gut recherchiere.
    Lösungen gibt es genügende, man könnte die Grenzen schon 2015 wieder geschlossen haben aber …

    Wer dies verhindert, brauche ich nicht erörtern. Und diesen Schaden der bis jetzt entstanden ist, wird nur durch vereinte Kräfte wieder behoben werden können, nur die sind nicht in Sicht! Aufgeweckt sind die Massen, aber Angst lähmt! Der Job …, alles wäre ganz fix zerstört wenn man einfach nur noch gegen den Strom schwimmt, alles bekannt. Daher stimmt das so nicht, daß die Leute nur in ihr Smartphone starren und nicht mitbekommen würden.
    Aber ja, es gibt genügend die in einer Art Traumwelt leben, kenne genug Leute, es sind schlicht dumme und naive Menschen. Konsumgesteuert und richtig degeneriert!
    Da bekommt man Angst, Angst weil man meint, was doch so viele?!

    Jetzt sind hier die Alliierten angerückt, was da nun kommt bin ich überfragt. Die meißten reden davon das „Q“ nun aufräumt. Tausende Kinder wurden verschleppt. Unterirdisch in Käfigen gehalten wie Tiere. Nackt!
    Ich bin Mutter von 3 erwachsenen Kindern.
    Vorsicht, Wachsamkeit haben dazu geführt das keinem etwas passierte. Nun sind sie 40,36,32 Jahre alt. Müssen selbst klar kommen. Aufpassen und genug Weitsicht haben um vllt. auch zu erahnen was da auf uns zurollt. Sie waren nicht blind aber leider indoktriniert, weil sie glauben ihre Mutter hätte sich massivst verändert, sei gestört.
    Nein das bin ich gewiss nicht, habe genug an Wissen erarbeitet und sehe mit Erschrecken, wie naiv und Blauäugig sie, ihre Zukunft sehen.
    Alles wird gut, … na sicher. Wenn man sich da nur nicht irrt!

    Viele haben wirklich keinen blassen Schimmer, es interessiert sie einfach nicht! Meine Tochter fauchte mich vor 5 Jahren an und sie sagte; ja und man könne eh daran nichts machen das es so ist mit der Einwanderung. Außerdem möchte sie das Leben genießen und sich nicht mit diesen negativen Nachrichten beschäftigen weil das will sie alles nicht sehen, hören, befassen müssen – daß wäre nicht gut, zu viel negative Sichtweise kann sie nicht gebrauchen.
    Sie ist 36, keine Kinder. Ich war mit 36 dreifache Mutter. Sie hat 2 Hunde, arbeitet an 3 Fronten. Freund …
    Einen vorausschauenden Blick will und wollte sie nicht.
    Nun denn, demnächst ist hier Ende Gelände dann braucht sich keiner hinstellen und faseln, ja wo sollten wir das denn alles her wissen!
    ARD und ZDF … muß lachen, alle diese Verblödungssender und Radio dasselbe.
    Ja woher sollte man denn etwas anderes erfahren, ja wenn man das nicht weiß, dann weiß ich auch nicht!
    Habe es Jahrelang versucht, es werden noch viele an meine Worte erinnern. Viele!

    Habe das halbe Jahrhundert schon seit 10 Jahren hinter mir, ich muß mir nichts vorwerfen lassen. Mehr als das was ich getan und gegeben habe, geht einfach nicht.
    Und ich weiß, daß es noch zig Müttern und Vätern ähnlich wie mir geht.

    Manche sagen; wird schon wieder, wenn ich aber genau weiß, daß dem nicht so ist, womit ich trotz allem zurecht komme, bleibt mir ja keine Wahl, nur an etwas arg schönes, großartiges, kann ich heute beim besten Willen nicht mehr glauben, dazu weiß ich einfach zu viel.

    Traurig wenn man zurück blickt und versucht hat so vielen die Augen zu öffnen, da kann man schon verzweifeln!
    Tue ich aber nicht!
    Sollten wir alle nicht!
    Es stimmt einfach, in unserer Geschichte haben es immer kleine Kreise oder Gruppen soweit gebracht, daß es doch noch gute Veränderungen gab.
    Wir werden sehen …

    Reply
  2. 1

    seedlord

    Man, was für ein Schmand! Nichtmuslimische Mädchen ohne Hijab werden als Freiwild betrachtet? Die spinnen doch. Ihr merkt hoffentlich, dass ein Vergewaltiger, egal ob Buddhist, gottlos oder Jude, immer bestraft gehört. Wieso wird hier denn so auf dem Islam gehackt? Ich rieche Hetze.

    Reply
    1. 1.1

      admin

      hier findet keine Hetze statt, rauch was anständiges dann hast keinen Verfolger!

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen