15 Comments

  1. 11

    John

    hmmm heute in Deutschen Zeitungen:

    Berlin – Die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat vor Grenzkontrollen gewarnt.
    Die Folgen für die Europäische Union (EU) wären nicht kontrollierbar, sagte sie der „Passauer Neuen Presse” (Dienstag). „Kaum ein Land profitiert so stark vom freien Warenverkehr in Europa wie wir”, betonte sie. Die Forderung nach Grenzkontrollen sei daher „nicht nur leichtsinnig, sondern brandgefährlich”

    Moechte mal wetten dass diese Dame keine wirkliche Deutsche ist sondern Tuerkin, also eine Muslimin und daher wundert mich Ihr Kommentar ueberhaupt nicht. Wenn man schon Muslime in der Deutschen Politik findet, ist eigentlich alles klar.

    Tschuess Deutschland

    Reply
  2. 10

    John

    Merkel eicht nicht von Ihrem Kurs ab!!

    Dementia gekoppelt mit Alterssturheit oder einfach purer Wahnsinn??

    Eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht bitte und zwar sehr schnell bevor es zu spaet ist!!

    Reply
  3. 9

    John

    Wenn Deutschland nicht endlich die Grenze zumacht und bereits im Land befindliche Fluechtlinge abschiebt, wird es zu blutigen Kaempfen auf Deutschen Srassen kommen.
    Es wird wohl keine direkten Terroraktionen in Deutschland geben, da unser Land beschaemenderweise ein Zufluchtsort fuer Terroristen geworden ist. Die wissen ganz genau, dass unsere Polizei so kastriert ist von unseren Politikern, dass Ihnen in Deutschland keinerlei Gefahr droht.
    Asylanten haben einen Freibrief von Merkel sowie auch die vielen Terroristen die sich unter den Asylanten befinden. Wobei es ja eigentlich keine Asylanten sind sondern Einwanderer, zumindestens nach dem EU Gesetz dass von Merkel in Eigenregie gebrochen wurde.
    Das Blut wird fliessen da diese primitiven Barbaren unsere Frauen weiterhin belaestigen und vergewaltigen werden und sich eine grosse Anzahl Deutscher sich dagegen erheben wird. Die Polizei wird natuerlich von Merkel den Befehl bekommen hart gegen die Deutschen vorzugehen, die es wagen gegen die Barbaren aufzustehen, abder um Gottes Willen keinen dieser Barbaren zu belaestigen.
    Demnaechst kommte garantiert der Spruch, dass unsere Frauen dies ja auch selber Schuld sind und sie koennten ja mit Ruecksichtnahme auf die Einwanderer sich anders anziehen, da diese armen Barbaren ja durch modische Kleidung gereizt wuerden.

    Deutschland hat sich inzwischen, dank Merkel laecherlich gemacht und man fragt sich warum diese dumme Frau Ihr land unbedingt in den Selbstmord bzw. Buergerkrieg treiben will.

    Reply
  4. 8

    John

    Die Deutsche Regierung oder um genuer zu sein Hausfrau Merkel geraet unter immer mehr Druck. Anarchie in Deutschland.
    Die Immigranten haben wohl eine absolute Freikarte und koennen machen was sie wollen. Die Poliei ist ja auch mehr damit beschaeftigt Deutsche Demmos aufzuloesen und jeden zu verhaften der was gegen die “lieben Immigranten” und Merkels Politik sagt.
    Uebers Wochende gab es viele weitere Sex-Attacken und andere Verbrechen und sogar ein Ueberfall auf einen Juedischen Geschaeftsman. Ein brutaler Raubueberfall, und Polizisten können die Taeter noch im Zug festnehmen. Ein Richter erlässt Haftbefehl, der unter Meldeauflagen außer Vollzug gesetzt wird.
    Unter Meldeauflagen werden die Taeer wieder freigelassen. Nicht nachdem sie im Laden eine Packung Smarties geklaut hatten, sondern nach einem brutalen Raubueberfall – jeder Deutsche saesse jetzt in U-Haft, Nich aber wenn es sich um Fluechtlinge handelt die wohl von Merkel eine “get out of Jail free” Karte haben. Sogar ein 10 jaehriges Kind wurde von einem dieser Barbaren sexuell attackiert.

    Reply
  5. 7

    John

    Hier nun die ersten (die nicht verschleiert wurden) Vorfaelle die zu erwarten waren. Fuer Muslims sind unsere Frauen unglaeubige und somit Sex-Sklavinnen fuer Muslemische Maenner. Die Polizei sagte in einem Statement dass sie sowas noch nie erlebt haben. Na ja Jungs, da gewoehnt ihr euch besser mal dran dank Mutti Merkel die weit ueber eine Million solcher Barbaren ins Land gelassen hat und dieses Jahr noch viel mehr dazuholen will.

    Sex-Meute auf Frauen-Jagd
    Junge Mädchen bepöbelt, begrapscht und ausgeraubt

    Die ersten Vorfälle sollen sich gegen Mitternacht auf dem Hans-Albers-Platz und auf der Großen Freiheit ereignet haben. Laut Zeugen waren es meist junge Ausländer (vermutlich Nordafrikaner) die sich in Gruppen zusammen rotteten, junge Frauen belästigten. Zunächst nur verbal (“Schlampe”, Fikki Fikki”). Dann wurden Opfer eingekesselt, beklaut. Die Männer griffen ihnen an die Brüste, in den Intimbereich.

    Gleiches in Koeln und anderen Grossstaetten die ja nun alle mit zehntausenden von diesen laut Merkel hilfebeduerftigen armen Fluechtlingen aufnehmen mussten.

    Demnaechst soll sich Merkel mal ueberlegen welche Plaetze fuer die Muslimen bereitgestellt werden wo sie ihre Frauen steinigen koennen…..

    Reply
  6. 6

    John

    Nach dem Wahlergebnis in Frankreich ist eine deutlische Angst um ihre Posten bei den SPD,CDU und CSU Politikern zu spueren. Man versucht ja nun die NPD offiziell verbeiten zu lassen und es wird nicht lange dauern wenn man dies auch bei der AFD versuchen wird.
    Da sollte man sich die Frage stellen; Was hat das noch mit Demokratie zu tun?
    Merkel wird inzwischen zum kleinen Diktator und gibt einen Dreck darum was die Deutschen wollen. Da kann man nur eins machen, Leute, bei der naechsten Wahl nicht sagen, das nuetzt ja eh nichts, sondern auf zum Wahllokal und AFD waehlen. Wenn 1 halbe MIllion die sonst gar nicht waehlen dies machen haben die Postenklammerer auf einmal Konkurenz und muessen sich ws einfallen lassen um bei der naechsten Wahl nicht in der Oposition zu sitzen.
    Nur so kann man Merkel bezwingen
    Leider kann man in Deutschland Trump (USA) nicht waehlen,

    Reply
  7. 5

    John

    Die Menschenmassen die sich heute und in Zukunft aus dem Mittleren Osten und Afrika Richtung Norden bereits bewegen und die vielen Millionen die dies noch machen werden sind eine Katatophe fuer Europa. Es wird nur eine Moeglichkeit geben diese abzuwenden und dass ist die Grenzen zu schliessen. Zaeune und Mauern zu bauen. Wird das nicht gemacht werden die heutigen Politiker in die Geschichte eingehen als die, die es zuliessen dass Europa ins Mittelalter zurueckgestossen wurde.
    Was heute eine Million sind werden im naechsten jahr 5 Millionen sein und es wird nicht aufhoeren, solange die sogenannten Fluechtling wissen, dass die Grenzen offen sind.
    Deutschland speziell scheint das Ziehl der meissten zu sein und das Schengener Abkommen muss suspendiert werden.
    Man sollte sich auch einmal die Frage stellen, wie ist es ueberhauot dazu gekommen?

    Der absolut ausloesende Faktor war die Politik der USA. Nachdem der Schah von Iran in der Presse niedergemacht wurde haben die USA sich von Ihrem ehemaligen Freund abgewendet and es zugelassen dass ein extremer Islamistischer Fuerer das Land uebernahm. Die konsequenzen haben die USA kurz darauf am eigenen Leibe erfahren – siehe die Geiselkriese in der US Botschaft, was auch viel ueber die Effektivitaet des CIA aussagt.
    Hat man davon gelernt?
    Natuerlich nicht, denn der Presse folgend entschloss sich George Bush als Kreuritter der Demokratie alle Diktatoren im Mittleren Osten und Nord Afrika zu verichten. Eine Politik woran die USA heute noch festhalten. Dabei hat man wie ueblich natuerlich keinerlei Vernunft walten lassen, denn haette man, haette man erkannt, dass gerade diese Dikatoren Ihre Laender zusammen hielten und wenn auch mit Gewalt fuer Ruhe sorgten. diese Laender sind bevoelkert mit tausenden von Staemmen die seit jeher untereinander Kriege fuehrten and sich hassen. Gewalt war der einzige Weg dieses alles unter Kontrolle zu halten.
    George Bush sowie der britische Premier sahen sich aber im Ruhm des Kreuzritters der Demokratie und haben entschieden diesen Barbaren Demokratie zu bringen.
    Das Ergebniss sieht man heute. Ein total aud dem Gleichgewicht gebrachter Mittlerer Osten, was von religioesen Fanatikern ausgenutzt wurde und nun haben wir ISIS und die ganzen anderen Gruppen.
    Haette man die Diktatoren in Ruhe gelassen, gaebe es dies alles nicht und es wuerde auch den Barbaren in diesen Laendern besser gehen.

    Nun muss man sich in Deutschland ueberlegen wo man denn die Plaetze einrchten kann wo die Fluechtling Ihre Frauen steinigen koennen wenn die mal nicht gehorschen, da sie ja ein Recht auf die Ausuebung Ihrer “Kultur” haben.
    Steinigung ist heute noch ein rechtliches Mittel in Laendern wie Afghanistan, Syria, Iraq, Iran… in allen Islamischen Laendern den diese Barbaren (eine besseren Bezeichnung gibt es nicht) leben noch im Mittelalter und werden sich nicht anders in Deutschland benehmen.

    Reply
  8. 4

    John

    Merkel und all die die Ihre Politik unterstuetzen mussten
    des Hochverates angeklagt werden. Leider ist die Realitaet anders, die
    Politiker die etwas gegen diese Lemming Politik Merkels tun koennten indem ein
    Misstrauensvotum ausgloesst wird haben nicht das Rueckgrat dafuer.

    Man liesst immer wieder von Integration von Millionen von
    Fluechtlingen. Haben die Befuerworter dieser Politik ueberhaupt eine Idee um
    was fuer Menschen es sich handelt?

    Mit Sicherheit nicht denn sonst wuerden solche Irrsinnigen
    Aussagen gar nicht geaeussert werden. Diejenigen die in Syrien, Afghanistan
    oder Libyan eine gute Ausbildung haben, sind schon lange aus diesen Laendern
    geflohen und sind heutzutage gut in London oder den USA etabliert. Was hier zu
    Millonen Richtung Deutschland gezogen ist sind Bauern der primitivsten Art
    sowie Verbrecher. Deren Ausbildung ist entweder gar nicht vorhanden oder so
    rudimental dass sie ohne eine komplette Neuausbildung niemals eine Anstellung
    in Deutschland erziehlen werden. Wobei es schon viele Faelle gibt in denen sogenannte Fluechtling eine Ausbildung ablehnen weil sie unter einer Frau arbeiten muessten, was im Islam absolut nicht geht. Viele beschweren sich bereits darueber dass sie nicht sofort in ein Haus ziehen konnten und uebers nicht Halal gerechte Essen. Halal (den Tieren wird die Kehle aufgeschnitten und man laesst sie dann elend verbluten ist laut EU Gestetz nicht erlaubt – male sehen wie man damit umgehen wird.

    Dazu kommt ganz schwerwiegend. Dass diese Fluechtlinge mit wenigen
    Ausnahmen extreme Muslime sind und sich bereits heute daraus die ersten grossen
    Probleme bilden die in kurzer Zeit so gross sein werden, dass auch die Presse diese nicht mehr verschweigen kann.

    Merkel hat es geschafft ein wirtschaftlich starkes Land in eine Katastrophe
    zu stuerzen die einem Krieg gleich sein wird und was danach noch von
    Deutschland uebrig ist kann man heute noch nicht sagen.

    Reply
  9. 3

    admin

    Das große Experiment: Merkels unbekannte Agenda mit den Flüchtlingen

    Seit der von Merkel ausgerufenen Willkommenskultur für Flüchtlinge und den zutage getretenen Ängsten von Bürgern werden Parallelen zu Schröders Agenda 2010 und den Akzeptanzproblemen gezogen. Schröder sagte, die Flüchtlingskrise sei eine der ganz großen Herausforderungen, die auf die Weltpolitik zukämen. Wie es in Deutschland politisch ausgehen werde, „wird davon abhängen, wie schnell und wie mutig ein neues Einwanderungsgesetz gemacht wird“. Merkel hält ein Einwanderungsgesetz derzeit für „nicht vordringlich“.

    Hier weiterlesen: http://alpenschau.com/2015/09/28/das-grosse-experiment-merkels-unbekannte-agenda-mit-den-fluechtlingen/

    Gruß Maria

    Reply
    1. 3.1

      John

      Merkel hat zwei moegliche Ziele mit Ihrer Katastrophenpolitik
      Entweder sie will die erste Generalsekretaering der UN werden oder Sie hat es sich in den Kopf gesetzt Deutschland und sogar Europe in eine zweite DDR zu verwandeln. Was sie mit ihrer Politik, Millionen von Muslimen nach Deutschland einreisen zu lassen, davon hundet tausende unkontrolliert bringt Deutschland und Europa ins Wanken. Um der totalen Anarchie entgegenzuwirken muessen nun extrem verschaerfte Staatskontrollen eingefuehrt werden die auch von den Buergern akzeptiert werden, da sie alle nun in Angst leben.
      Somit hat Merkel den total kontrollierten Staat wie damals in der DDR geschaffen, wo jeder Angst hat etwas gegen die Regierung zu sagen.
      Erste Anzeichen gibt es bereits vielfach, wo jemand eine eigentlich total harmlose Nachricht twittert die eventuel die Ehre der Fluechtlinge verletzen koennte und der Staat erstellt sofort Srafanzeige.
      Nicht einmal die Polizei traut sich offen zu sagen was wirklich los ist da sofort Massnamen von Staat ergriffen werden gegen jeden der es wagt Merkels Politk und die Fluechtlinge zu kritisieren.
      Die Deutsche Demokratisch Republik ist m auferstehen und wird viel groesser wie je zuvor. Dies ist natuerlich auch der Grund warum Merkel gegen eine Aussetzung des Schengener Abkommens ist, sie sucht Anarchie um eben diese Diktatorische Staatsform in Deutschland und vielleicht auch in Europa einzufuehren.
      Merkel, die in Hamburg gebohren wurde aber dann in der DDR aufwuchs (auch etws seltsam denn jeder versuchte aus der DDR zu entkommen Merkels Eltern gingen freiwillig hin) will Deutschlands politische Strukturen und das Grundgesetz so aendern dass es ein totalitaerer Staat wird, mit Einwilligung der Buerger, da diese in totaler Panik leben und sich nicht mehr vor die Tuer trauen.

      Reply
  10. 2

    Hans Dieter C

    Man hatte den Eindruck, daß zwei Seelen in seiner Brust streiten.
    Eine nach Frust ( Abschottung gegen Ausländerzustrom ),
    eine andere nach Lust ( Mitglied im Club Europa ).
    Oder war es umgekehrt?.
    Jedenfalls, war das der Tenor einer Diskussionsrunde am Abend.
    Der interessiert zugehört wurde.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.