2 Comments

  1. 2

    r.u.sirius

    wer wettet mit mir dass es natürlich keine staatsaffäre wird, auch wenn dies schon mindestens ein dutzend mal der fall hätte sein müssen?
    dieser ganze abschaum, ohne JEGLICHE ausnahme, stecken doch alle unter einer decke (die decke der staatsschmarotzer sind unsere steuern) und wenn, wird es wieder nur ein dämliches bauernopfer erwischt, da dieses gesammte gesindel allesamt ihre leichen im keller haben, garantiert!

    ich wünsch dir ein inniges fest!

    Reply
  2. 1

    HERZ ENGEL C

    Nach den bisherigen Informationen sieht es so aus, daß der Verdacht auf Geheimdienst/e besteht, die direkt und/oder indirekt daran beteiligt waren und noch sind.
    Daher die Verschleierungstaktiken, die bis in Politik, Polizeifunktionäre, hieneinreichen.

    Es sieht so aus, daß ein Feindbild, das gegen Reichsdeutschland, gegen das Deutsche Reich, aufrechterhalten werden soll, dafür spricht auch von russischer Seite die Eingabe bei der UN, gegen Nazismus, wie jetzt offenkundig.

    Zwei Seiten derselben Medaille.
    Nur mit dem Unterschied, daß der andere Mitspieler, Rußland, zum Gegner, bei gleichzeitigem Mitarbeiter der US, die Ehre hat.

    Beide Seiten werden von gleichen Logengruppen, nur mit unterschiedlichen Informationen, versorgt.
    Dahinter der Begründer, der Finanzier, der als Architekt fungiert/seine Gruppe.

    Rothschild hatte 1770 die Illuminaten/Freimaurer ins Licht ( Dunkelheit ) der Welt gebracht.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.