6 Comments

  1. 2

    Hans-Dieter

    In die Psychiatrie kommt man mit einer psychiatrischen Diagnose.
    Wäre nicht schlecht, wenn diese mit Begründung von seinem Rechtsanwalt veröffentlicht wird?.
    Auch mit Symptomen.
    Und, warauf sich seine vermeintlichen Diagnosen stützen, psychiatrischerseits bedingt.
    Demonstrationen machen die Öffentlichkeit mehr sensibel und aufmerksam. Gutachten von außen, von dritter Seite können die Diagnose in Frage stellen, falls eine Falschbewertung vorliegen sollte.
    Viele Grüße an Maria Lourdes und vielen Dank.

    Reply
    1. 2.1

      admin

      Danke Hans-Dieter, lieben Gruss zurück!

      Maria Lourdes

      Reply
  2. 1

    DerDenWaldLiebt965

    “Validität psychiatrischer Diagnosen”
    von Hans Ulrich Gresch Veröffentlicht am 16. Mai 2013
    http://pflasterritzenflora.ppsk.de/validitat-psychiatrischer-diagnosen/

    Grüße.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.