9 Comments

  1. 7

    VENETIA KANTZIA

    Vielen Dank, liebe Maria Lourdes!

    Ich erwarte jetzt ihre Antwort

    Gruss
    V. K.

    Reply
    1. 7.1

      Adriana

      Meinungsfreiheit und Pressefreiheit ist vollkommen litegim, aber dass muss dann auch ffcr beide Seite gelten die Facebook-Seite Christiane Tauzher eine Schande ffcr den Journalismus wurde von FACEBOOK gelf6scht!!!!Also entweder oder aber den einen das Maul verbieten geht nicht und der andere darf ungeniert le4stern das geht nicht!

      Reply
  2. 6

    berlin-athen

    Ich habe erst heute, 21.07.2011, bei marialourdes vom Tod von lupo cattivo erfahren und bin tief erschüttert. Ich habe seine Seite vor etwa zwei Jahren entdeckt und seitdem war ich immer wieder drin, denn ich konnte nicht so viel mitkriegen an wertvollen Recherchen und Hinweisen. Die ich dann in meinem Portal http://www.berlin-athen.eu griechisch übersetzt veröffentlicht oder ihn mehrmals zitiert habe. lupo cattivo wird mir sehr fehlen, und wenn er ein 68er war, so bin ich auch als ein 68 (FU Berlin) mit ihm doppelt solidarisch.
    Marialourdes habe bei lupo immer gelesen und jetzt werde ich öfter mal ihr Block besuchen. Bis bald

    Reply
  3. 5

    Reiskartoffel

    Hallo Maria,

    vielen Dank, dass Du den Blog am Leben hälst. Es ist sehr wichtig und noch viele werden ihn sicher beim Durchforsten des Netzes entdecken… so wie ich einst, als ich nach “Streifen am Himmel” gesucht habe und über ein paar Querverweise dann schließlich auf Lupos Blog landete, wo ich fast die ganze Nacht fest hing.
    Seitdem hat sich einiges bei mir im Leben verändert… ich rauche nur noch zusatzstofffreien Tabak, achte mehr auf meine Ernährung, sowie auf ausreichend Sonnenkontakt (oder ergänze mit Vitamin D), habe mir nun ein Silberwassergerät gebaut und vorallem gehe ich mit weit geöffneten Augen durch die Welt.
    Ich danke Lupo für seine unermüdlichen Beiträge, die versuchen, dem Dämon die Maske vom Gesicht zu reißen. Es wird Früchte tragen Lupo… früher oder später wird sich das Volk erheben und Du hast einen großen Beitrag dazu geleistet.

    Es schmerzt der Verlust, doch es beruhigt zu wissen, dass sein Blog weiter lebt udn hoffentlich noch sehr viele erreichen wird.

    Mit den besten Wünschen,
    Die Reiskartoffel

    Reply
  4. 4

    nordlicht

    Liebe Maria,
    auch von mir ein großes DANKE an Dich. Ich habe Lupos blog nun auch mit HTTrack komplett auf meinen PC gespiegelt und möchte Dir meine Mitarbeit bei der pdf-Erstellung anbieten. Bitte schreib mich bei Bedarf gern direkt an.
    Herzliche Grüße!

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Danke Nordlicht ich komm gerne auf dein Angebot zurück, ich meld mich nächste Woche bei Dir, sagt Maria Lourdes

      Reply
  5. 3

    Lacrima

    Auch ich möchte mich hiermit herzlich bei dir bedanken, dass du Lupos Erbe für uns alle übernimmst. Dies ist wahrlich eine riesengroße Verantwortung, die du damit auf dich nimmst.
    DANKE !
    Ich weiß auch wie schlimm es ist, ein geliebtes Tier zu verlieren…sei ganz fest umarmt…….

    Reply
  6. 2

    Ju

    Hallo Maria Lourdes,
    Ich bewundere den Mut, Lupo´s Blog weiterzuführen, welches mit sehr viel Arbeitsaufwand und Emotionen verbunden sein wird.

    Balu´s Tod bedaure ich sehr. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie schmerzlich es ist einen liebgewonnen Weggefährten zu verlieren.

    Nun, ich wurde im Herbst vergangenen Jahres auf die Seiten von Lupo aufmerksam. Anlass war die schwere Erkrankung meines Mannes und die Suche im Netz nach alternativen Heilmitteln. So erfuhr ich auf Lupo´s Seite von Strophantyn und MMS. Es überzeugte mich. Wir setzten alle vom Arzt verordneten Medikamente ab und behandelten fortan mit Strophantyn, MMS und etlichen von mir angesetzten Tinkturen. Meinem Mann geht es von Tag zu Tag besser.

    Lupo´s Seiten gehörten ab sofort zu unserer “Tageszeitung”. Wir vermissen es sehr und freuen uns wenn seine Arbeit von Dir weitergeführt wird!

    Wir werden soweit möglich das unsere dazu tun.

    herzliche Grüße

    Ju

    Reply
  7. 1

    M.ela

    Liebe MariaLourdes,
    auch für Dich ein ehrlich gemeintes Chapeau. Und zwar dafür, daß Du das Vermächtnis unseres lieben Lupo bewahren und seine Arbeit weiterführen möchtest.
    Dafür danke ich Dir herzlich und wünsche Dir ganz viel Kraft, Mut und Ausdauer.
    Ganz liebe Grüße
    m.ela

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.