3 Comments

  1. 1

    dorfschreiber

    KenFM hat im ersten Teil dieses Beitrages eine recht brillante Analyse der gegenwärtigen Situation vorgelegt. Doch natürlich darf weder der Verweis auf die bösen Nazis (“Zyklon B”) fehlen, noch der Hinweis darauf, daß “wir” – also die Bevölkerung des sogenanten Westens – letztendlich die Schuldigen sind, da der Rassismus uns offenbar in die Wiege gelegt wurde. “Die Moslems sind die Juden von heute” – ein Satz, mit dem sich der ach so kritische und aufgeklärte Herr “Jebsen” klar als Desinformant zu erkennen gibt.
    “Wir” sollen uns weiter schuldig fühlen, weil “wir” ja nichts gegen “die da oben” unternehmen.
    Doch der wohl einzige in der Geschichte, der die Feinde der Menschheit klar benannt und auch bekämpft hat, ist bis heute die personifizierte Fratze des Bösen.
    Ken Jebsen – auch wer nur die halbe Wahrheit erzählt, ist ein Lügner! Meint jedenfalls der
    Dorfschreiber
    und schickt einen lieben Gruß an Maria Lourdes

    Reply
    1. 1.1

      admin

      Hallo dorfschreiber, ich grüsse Dich! Ich hoffe Dir gehts gut? Was gibts neues mit der NM?

      Zu Ken Jebsen, möchte ich Dir nicht widersprechen, ich denke er macht das immer wieder um ja nicht in eine Ecke gedrängt zu werden, Du weißt, was ich für eine Ecke meine! Fast in jedem Video bringt er so einen Vergleich! Warum? Das weiß nur er selber!

      Dich grüsse ich herzlich

      Maria

      Reply
      1. 1.1.1

        dorfschreiber

        Guten Morgen liebe Maria,
        zur NM (die jetzt zur “Deutschen Mitte” werden soll) hab ich in meinem Blog einen abschließenden Beitrag geschrieben und bin aus der Partei ausgetreten.
        Ich war wohl zu blind, zu sehr auf diesen Funken Hoffnung fixiert, den die NM zu bieten schien.
        Schwamm drüber, es war eine interessante Erfahrung, und ich habe so einiges gelernt. LG vom
        Dorfschreiber

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.