13 Comments

  1. 6

    mannamsee

    hallo maria,

    …der film läuft schlecht, man sollte sich ungefähr alle 10 min merken wo man ist, da der streifen dann aussetzt.
    was von der site zu halten ist kann ich nicht sagen, bin mir nicht sicher ob gut oder nicht.

    http://de.ibtimes.com/articles/25115/20111226/neuer-film-zum-11-september-10-years-later-deutsch.htm

    bin sehr beeindruckt von deiner unermüdlichen arbeit.

    Reply
  2. 5

    Mike Linden

    Ist schon wahr, was ihr da sagt, aber die USA hat sich mit den letzten beiden Kriegen völlig überfordert, ein riesiges Defizit klafft wie eine Teufelsschlucht, und dieses Land scheut nun eigentlich von einem weiteren Krieg zurück. Natürlich nun dieses Urteil vom Bundesgericht in New York, und die christilich-religiöse Rechte sieht hier auch hier eine Rechtfertigung ihrer Ansichten insgesamt gegenüber dem Islam. Was völlig pervers ist, denke ich, dass Pakistan hier nicht erwähnt wird als Teilschuldigen, wo dieser Staat doch die wichtigsten Drahtzieher verborgen hat, und sogar Intelligenz dazu den Amerikanern vorenthalten haben…

    Reply
  3. 4

    Reiner Dung

    Mit Frieden verdienen die Eliten kein Geld
    deshalb brauchen $i€ ständig neue Opfer.
    Die Raubkriege der Elite wurden noch nie geächtet.
    Aufwachen und den eigenen Verstand benutzen.

    Liebe besiegt die Angst.
    http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=77376523
    Fürchte Dich nicht

    Reply
  4. 2

    CHIREN ( Dr. Trzenschiok Hans Dieter )

    Meiner Einschätzung nach ist alles Teil einer Kriegsvorbereitungs – Propaganda, betreffend den aktiven militärischen Teil, da der niederschwellige Teil bereits stattfindet.

    Wie wird es sich weiter entwickeln?. Die Situation wird weiter voran getrieben bis zur Eskalation. Ist diese Stufe mit dem Vollmaße erreicht, dann wird jemand umgebracht von den Politikern, dann kann man sagen, …jetzt ist Schluss….ab 5.45 Uhr wird zurück geschossen !.

    Reply
  5. 1

    Vito Corleone

    Obama, die große Enttäuschung für die, die an ihn geglaubt haben.
    Damit legt das Friedenskasperl Obama seine letzten Karten auf den Tisch. Seit Bush hat sich nicht sehr viel geändert.
    Mit Hinsicht auf die nächsten Präsidentenwahlen bleibt dem “Nobelpreisträger” nichts anderes mehr übrig um seinen Posten wiederzuerlangen, als seinereseits den beschränkten Durchschnittswählern zu beweisen was er doch für ein toller Hecht ist.
    Ob er durch einen gemeinsamen Krieg mit Israel (der Beistand von Albion ist ihm auch gewiss) die Welt in Schutt und Asche legt interessiert ihn dabei nicht im Geringsten.
    Wir werden sicher zu bald Gewissheit erlangen ob Iran die Bombe bereits hat, ob der Iran daran arbeitet, oder ob das ganze sich wieder einmal als Lügengebilde der USA/CIA herausstellt.
    Die Rolle, die China dabei spielen wird, ist auch nicht zu unterschätzen.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.