Related Articles

3 Comments

  1. 1

    CHIREN ( Dr. Trzenschiok Hans Dieter )

    Ich denke, für China zählen die Wirtschaftsinteressen, hier die Energielieferungen des Iran, welche vordergründig zu betrachten sind. Militärische Erwägungen sind zweitrangig. Auch im Falle eines Russisch-chinesischen Abkommens mit Verbündeten sind letztendlich Chinas Wirtschaftsinteressen maßgebend. Dies bedeutet BESONDERS FÜR RUSSLAND, AUCH IM FALLE EINES MILITÄRISCHEN ABKOMMENS, IMMER CHINA IM AUGE ZU BEHALTEN!!!.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen