Related Articles

One Comment

  1. 1

    Anes

    Hmm, Herr Lemke,das, was Sie zitieren Dienstleistungen aller Art ist tatse4chlich zum Lachen, weil ablsout nichtssagend. Aber damit haben diese Blogs ja nun nichts zu tun. Hier geht es ja nicht um einen Waren-Bauchladen, sondern um das eingegrenzte Thema Psychologie.Audferdem: Herr Kopp-Wichmann macht doch ein Angebot: Er bietet uns an, ein weiteres Angebot zu machen. Okay, ich kann mir vorstellen, dass Sie fcber diese verkfcrzte Darstellung lachen werden, aber da Sie selbst Dienstleister sind: Interessieren Sie sich nicht ffcr die Bedfcrfnisse Ihrer Kunden?Sicher doch, aber vielleicht haben Sie eine eingegrenztere Zielgruppe? Eben jene faulen Kunden, die glfccklich fcber Fertigvorlagen und Schrankmuster sind, aus dem Katalog bestellen, selbst keine eigenen Vorstellungen mitbringen und sich diese Mfche auch gar nicht machen wollen. Das ist vf6llig okay. Aber es gibt auch andere Kunden .

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen