One Comment

  1. 1

    Hans-Dieter

    Was ist ein Held, liebe Maria Lourdes?.
    Wodurch zeichnet er oder sie sich aus?.
    Ja, er/sie sollte etwas tun für die Gemeinschaft, das von bleibendem Wert ist.
    Abgesehen von den Charakterqualitäten sollten auch Dinge bewirkt werden, die im Politischen, Gesellschaftlichen und Wirtschaftlichen, der Allgemeinheit nutzen, sowohl kurzfristig, als auch auf Dauer.

    Aber die Gemeinschaft ist zerstritten. Ist uneins.
    Ein Teil will dies, ein anderer das und ein dritter jenes.
    Man kann es niemand recht machen. Am Anfang. IST ERST MAL DAS VOLKSDENKEN GEREINIGT von den Folgen der Umerziehung, dann geht es schon leichter, aber vorher ist alles, was man macht, falsch, bei den einen oder den anderen.
    Das Böse hat Überhand genommen. Güte, Barmherzigkeit, Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe in seiner reinen Form gibt es nicht mehr.
    Warum?.
    Man versteht es einfach nicht mehr. Das ist für den Geist Gottes der Zeitpunkt, daß er einen geistigen – Richter schickt UND IHN MIT MACHT UND KRAFT ausstattet, die ungerechten und entarteten Menschen, Richter, Staatsanwälte, Politiker, Regierungen, Organisationen zu richten, geistig und seelisch.
    Und sie führt VOR DEN RICHTERSTUHL DES ALLERHÖCHSTEN.
    Dazu braucht der gerechte Richter Fakten und Dinge, in denen er sich die Wahrheit von Geschehnissen selbst erarbeiten kann und dann seinen – geistigen- Richterspruch verkünden kann. Dies kann öffentlich oder still vor sich gehen. Entscheidend sind die Ergebnisse, daß sie eintreten, also seine Macht über Menschen, deren Geist und Seele, wobei nebenbei gemerkt, daß in den meisten Fällen dann auch der Körper seine Existenz verliert.
    Gibt es solchen Menschen?.
    Wir meinen, es gibt ihn. Und er wirkt schon im Verborgenen.
    Meine Ansicht dazu.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.