9 Comments

  1. 5

    Celine

    In diesem Zusammenhang, immer das “Teile und Herrsche-Prinzip” betrachten. A.M. und Höhler beide CDU.
    Aber wo ist das “Quid pro quo”?
    Doch der Hinweis auf Kohl und vorallem Herrhausen!!!(der ja ermordet wurde) und dann von executive! intelligence!!! research! ist schon strange. Die Journalisten merken nichts, blöken. Doch Höhler(die sicherlich anhand ihrer Historie sich genaustens mit subliminals und codes auskennt) ist sofort Gewehr bei Fuß und wird dann sogar unsicher. Nur eine Auffälligkeit, doch sehr auffällig.
    Ist interessant im Zusammenhang mit der voltairenet-recherche.Ist executive intelligence research ein US-intelligence-bot?

    Reply
    1. 5.1

      Celine

      meinte natürlich executive intelligence review nicht research

      Reply
  2. 4

    Celine

    Minute 5:08 : wer Zeit hat – mal über executive intelligence review nachforschen. Reaktion plus Blick von Frau Höhler schon sehr auffällig.wirkt wie briefing…

    dies auch als hinweis an alexander…

    Reply
  3. 3

    unionsbuerger

    MERKEL = DEUTSCHE LEITKULTUR.

    Reply
  4. 2

    fischi

    Die redet doch den selben neoliberalen Brei wie Merkel.
    Das Buch braucht bestimmt keiner.

    Reply
  5. 1

    Garlic

    Danke fürs aufspüren dieses Videos!!! Gute Arbeit.
    Die Frau wird das politische Kasperletheater aufmischen und wir, die Bloger helfen dabei kräftig mit.

    Das sagt der Garlic von f.seed 🙂

    http://fresh-seed.de/2012/gertrud-hohler-die-patin-wie-angela-merkel-deutschland-umbaut/

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.