2 Comments

  1. 2

    Peng Shui

    Wer LaRouche gut findet, wende sich hierzulande der BÜSO (Partei) zu. Frau LaRouche ist in DE politisch zugange. In Stuttgart gibts ein Büro, Anspechpartnerin: Fr. Petra Karlsson

    Sein Vorschlag des Kreditsystems wird wohl an den FED-Gangstern scheitern, s. JFK.
    A. Lincoln wollte ebenfalls schon früher einen anderen Weg gehen – er überlebte das auch nicht.
    Ist es nicht toll, daß stets zum “richtigen” Zeitpunkt ein Verrückter um die Ecke kommt, der rumballert und zufällig die Person trifft, die die Welttyrannen aus dem Weg haben wollen?
    Oder dass mal ein Fallschirm sich dummerweise nicht öffnet… Oder dass jemandem eine Straßenkurve zum Verhängnis wird…

    “Und willst du nicht mein Bruder sein, so schlage ich dir den Schädel ein”.
    Ein alter Spruch von Oma, und die muß es ja wissen.

    Reply
  2. 1

    nemo vult

    LaRouche for President.
    Er ist kein Psychopath.
    Starke Rede.
    Das Kreditsystem von dem er sprach ist vom Geiste Gesell’s. Ein Währungssystem in dem Arbeit gegenüber Kapital nicht länger benachteiligt ist.
    Wir müssen jetzt handeln, und er hat recht mit der Hölle zu drohen, und zwar indem wir gemeinsam echte Demokratie schaffen.
    Souveränität kommt nicht von außen.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.