2 Comments

  1. 2

    pedrobergerac

    Hier wird viel richtiges gesagt. Aber das Wesentliche nicht.
    Würde der Staat, das Volk als wahrer Souverän, alles Geld dass er braucht, um Schulen, Krankenhäuser, Kindergärten, Straßen, Brücken etc. zu errichten und zu unterhalten, würde der Staat dieses Geld selber aus der Luft schöpfen (Fiat Money) wie es die Privatbanken machen, dann bräuchte er keine Kredite aufnehmen, ergo keine Zinsen zu zahlen, wäre nicht verschuldet und wir bräuchten deswegen keine Steuern zu zahlen.
    So aber bekommt er das Geld von den Banken und muss alles tun, was die Banken wollen. Damit das nicht so offensichtlich ist gibt es ein wenig Geplänkel mit der Bankenaufsicht und dem Bund der Steuerzahler, um uns Allen Sand in die Augen zu streuen.

    Reply
  2. 1

    garlic221

    Vollvideo FORUM MANAGER mit Wolfgang Reitzle am 2.12.2012
    https://www.youtube.com/watch?v=nUb4XHayOfo
    ca.: 39 min
    Zitat W. Reitzle:
    Sie brauchen eine Intelligente Synchronisation von Sparen und Reformen und Wachstumsprogrammen.
    Ja, gebt uns mehr Wachstumsprogramme! Die 10 Millionen Hartz Vierer werden es Euch danken.

    Achso, dieser Strolch gibt eine verdeckte Wahlalternative in Form der FDP. Als ob uns Systemparteien helfen würden. Ach2, er lobt die unsere Kanzlerin der Vereinigten Wirtschaftsgebiete. Mehr muss und will ich jetzt auch nicht schreiben.

    Man kann das Video ab der 37 Minute mal anschauen, davor kommt nur Werbung der Linde AG.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.