10 Comments

  1. 5

    gotzvonberlichingen

    Ach ja.. in der Eifel sind noch Plätze frei.. da wo sich die Füchse gute Nacht sagen.
    Nur da gibts so viele schlummernde Vulkane..würde der Pessimist sagen.. 🙂
    oder im realtiv leeren Saarland..
    Och , da gibts nebenan so viele Franzosen und wer weiss ob die den Elsass nicht wieder einkassieren……

    Reply
  2. 4

    Runa

    Jetzt haste mich erwischt 🙂 Ich wüsste nicht wohin – ist das nicht tragisch?
    Andererseits: vielleicht irgendwo im tiefsten, tiefsten Wald ( idealerweise eine Quelle in der Nähe) ein kleines Holzhaus mit Selbstversorgung: davon träume ich schon lange.

    Reply
  3. 3

    multiman

    Den Jungfüchsen geht logischerweise das Erinnerungsbewußtsein ab, die Altfüchse könnten sich aber leicht an das Sterben der “Tante Emma- Läden” erinnern!?
    “Ich scheiß’ dich voll mit meinem Geld” (wer hat das?) – Monopolisierung und absolute “Markt”- Macht – perfekte “gesetzmäßige” Sklavenunterdrückung – geht doch!!!

    Reply
    1. 3.1

      Runa

      Ja, die Tante Emma Läden… Damals hatte es mich genervt, dass mein Mutter da stundenlang mit den Nachbarn rum quasselte – heute wünsche ich es mir zurück… Gibts beim Metzger heute eigentlich noch nen Stück Fleischwurst für die Kleinen?

      Reply
    2. 3.2

      gotzvonberlichingen

      Isch scheisse disch voll mit Geld? Das war Mario Adorf in “Rosselini” als rheinländischer Neureicher zu “Baby Schimmerlos” dem rasenden Reporter…in München. 🙂
      Minge Namensvetter Götz George war auch in dem Film dabei(Mit der Maschmeier-Hure im Bett..)
      Der Götz wird ück fünundsibzisch Johr… Wohlsein 🙂

      Die EU wird nun endgültisch zur Hure Babylon, egal ob Monsanto,Waffenlieferungen. Die Lobyisten sind heiss drauf..

      Reply
  4. 2

    Lynn

    Also, ich brauche weder Suppenwürfel, noch Schnürsenkel oder Handys… und-und-und… Um Fertignahrung mache ich schon lange einen großen Bogen – da sind mir einfach zu viele Gifte drin! Demzufolge verzichte ich durchaus auf diese sicher sehr zweifelhaften Warenangebote!

    Reply
  5. 1

    Runa

    Ich wandere aus.

    Reply
    1. 1.1

      multiman

      Wohin bitte – bitte, bitte???
      Der Globus ist unter Kontrolle.

      Reply
      1. 1.1.1

        Thorn

        Tja, gute Frage.
        Wer nicht gerade im Bauch einer riesigen Hoehle, unter der Erde oder unter Wasser leben will wird wohl schwer eine endgueltig sichere Heimat finden.
        Ich nehme an, dass man als Seefahrernomade noch mehr oder weniger in Ruhe gelassen wird, solange es nicht zu viele werden.
        Ansonsten ist es wirklich schwierig auf diesem Planeten.
        Vielleicht sollten wir anfangen uns selbst auf Mausgroesse zu zuechten. Da koennte man heute locker schon mal die Spielzeughaeuser, -autos, -eisenbahnen usw. kaufen und an die Nachkommen vererben, bis sie rein passen. 🙂 Das Zeug ist in Relation auch wesentlich stabiler als unser Riesengelump. Also, mein Appell an die Damen: schauen Sie nicht nach grossen, sondern nach kleinen Herren! 🙂

        Reply
    2. 1.2

      gotzvonberlichingen

      Auswandern?Wohin….? Neuschwabenland? Illusion… die lassen nicht jeden rein…
      Unne sonst?

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.