2 Comments

  1. 2

    Teja552

    Hallo Maria,
    tja das war war wahrlich ein trauriger Tag, naja man kann wohl eher sagen eine traurige Woche und gestern haben die sogenannten Volksvertreter ja nun gerade unsere und die Zukunft unserer Kinder in die Hände der Finanzmafia und der EU-Dikatur gelegt, ich hoffe die Bürger begreifen was da gwerade gelaufen ist.

    Danke für deine Zeilen und ich habe das mal bei mir weitergegeben, hab noch ein schönes Wochenende und alles gute für dich und deine Leser hier.

    Gruß Teja

    Reply
  2. 1

    CHIREN (H.D.Trzenschiok) 999

    Das Ziel ist zunächst ein Europäischer Gesamtstaat. Die eigene Scheinselbständigkeit wird geopfert. Selbständigkeit war seit 1945 sowieso nicht gegeben. Dann kommt es auf noch weniger – finanzieller – Selbständigkeit auch nicht mehr an, deren Gehalt und Arbeitsplatz, Pension, ist ja doch sicher.
    Gerichte und Polizei schützen ihre Villen. Was will man mehr?.
    Zu Hause wird jetzt gemütlich gegrillt, Spaß und Ablenkung mit Freunden in ähnlichen Positionen hat man ja. Für Zerstreuung ist also gesorgt.
    Über die ewig nörgelnden Internetschreiber kann man sich nur ein müdes Lächeln abringen, nicht WAHR?.
    Oder steckt ein ganz anderes Ziel dahinter, was bis jetzt noch nicht erarbeitet wurde?.
    Die Berater der Regierung sind doch Fachleute, Spezialisten, sollte man annehmen?.
    Vielleicht erkennen sie die Situation, in der sich das Land befindet?.
    Und setzen auf einen ganz anderen Joker?.
    Nein, denn dann hätten sie, wenigstens andeutungsweise, entsprechende Punkte benannt oder auf deren Zielrichtung gearbeitet!.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.