7 Comments

  1. 3

    Hans-Dieter

    Ein nicht zu unterschätzender Meilenstein in der OFFENLEGUNG von Tatsachen und eben nicht der Verheimlichung hinter diplomatischer Sprechweise.
    Dies sollte in vielen Blogs offengelegt und in ihrer Dimension und Reichweite besonders gewürdigt werden, denn JETZT WAGT EIN LAND OFFEN UND EHRLICH, DIE TATSACHEN DIREKT BEIM NAMEN ZU NENNEN.
    DIE REVOLUTION DER LÄNDER BEGINNT, nicht nur der von verschiedenen Blogs und anderer!.

    Reply
    1. 3.1

      milano63

      Sehe ich genauso! DAS ist ein Meilenstein und erst der Beginn vieler weiterer Meilensteine, die noch folgen und die wir uns jetzt noch nicht vorstellen können! Der Hammer war aber wirklich die 23 Mio “Entwicklungshilfe” für Menschenrechtsschulung etc.! (Wovon übrigens in den Mainstream-Medien nichts zu lesen oder hören ist…) Da hat’s mich fast vom Stuhl gehauen, als ich das las! Es geht DOCH! Man, ist das schön!

      Reply
  2. 2

    Outside-Job

    Hallo Maria Lourdes,
    ich hab den Beitrag hier gelesen: http://www.heise.de/tp/blogs/8/154527

    Der Brüller war 23 Mio Entwicklungshilfe für Menschenrechtsschulung 😉

    Aber passend zum Thema: http://beforeitsnews.com/science-and-technology/2013/06/us-army-blocks-whistleblower-guardian-over-prism-2611582.html

    Achtung sie nennen es “network hygiene” wenn sie Seiten blockieren.
    Wir würden glaube ich von Zensur sprechen.
    Sie fangen scheinbar bei den “Großen” an um das zu demonstrieren und zu rechtfertigen, wovon sie eigendlich ablenken wollen ist ihr CSA Skandal.

    Das ist echt ein Infokrieg.

    Gruß,
    Outside-Job

    Reply
  3. 1

    Peter Siebert

    Das Ecuador Amerika so die Stirn bieten wurde hätte ich nicht gedacht. Vielleicht sollte unser Regierung auch mal zeigen wie stark sie ist……. oder?

    Reply
    1. 1.1

      Frank

      “Vielleicht sollte unser Regierung”

      Sry. – Diesen Begriff “unsere Regierung” darfst Du gerne wieder verwenden, wenn wir eine Regierung haben die von UNSEREM Volk nach einer von UNS oder UNSEREN Ahnen gegebenen Verfassung, gewählt wurden!
      Ich kann mich nicht mit diesem Begriff identifizieren.

      mfg

      Reply
      1. 1.1.1

        Hans-Dieter

        Ich denke, er hat was anderes gemeint. Nicht die Identifikation mit der gegenwärtigen Regierung, sondern Regierung als Ansprechpartner in bezug auf erwähntes Problem.
        Überhaupt sollten wir, wie der Honigmann gestern in den Nachrichten mitgeteilt, miteinander das Vereinende sehen, das Trennende können wir mit Fakten und Belegen ganz neutral und freundlich gegenseitig austauschen, wie zwei Freunde, die gemeinsam sich bemühen, ein Problem zu erarbeiten.
        Denn eines wiederhole ich gerne immer wieder.
        Wir müssen, und darum kommen wir nicht herum, Neid, Selbssucht, Egoismus, Gier, Machtstreben, Habsucht, Angst, Eifersucht und so weiter, diesmal irgendwie in den Griff kriegen.
        Es geht. Sonst wird nur ein System durch ein anderes ersetzt und das Spiel geht mit umgekehrten Vorzeichen genauso weiter wie gehabt.

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Peter Siebert

          Vielen Dank für deine Ausführung. Ich bin Engländer (immer noch mit der englischen Staatsbürgerschaft), wohne viele Jahre hier in Deutschland und es tangiert mich gewaltig was die Regierung hier macht und ich meine egal welche dran ist. Ich darf nicht wählen und so habe ich keine Möglichkeit etwas zu ändern. Wer kann das denn schon als normale Bürger? So lange ich denken kann wählen die Deutschen 10 Jahr lang die CDU, 10 Jahre die SPD und dann ist die CDU wieder dran. Somit fühlt sich jeder von den genannten Parteien immer wieder bestätigt, dass sie alles richtig machen. Schade, denn erst wenn andere es schaffen diese Parteien abzuschaffen sehe ich für Deutschland eine Chance. Die benehmen sich alle leider wie früher die Könige. Deutschland eine Demokratie?
          Was ist mit der Alternative Partei? Angeblich laut die Nachrichten Sendungen, die sowieso nicht die Wahrheit sagen was wirklich in D los ist, liegt die AFD bei 3%.

          Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.