7 Comments

  1. 6

    Junior

    Ich finde es schade, dass es so wenig Interessierte an einer Bürgerwehr gibt!

    Reply
    1. 6.1

      Benife

      Hä? Hörst du dir mal selbst zu? Das ist Selbstjustiz und die geht ja mal gar nicht. Wir leben hier in einem Rechtsstaat!

      Reply
  2. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 11. Januar 2016 – Nr. 762 | ERWACHE!

  3. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 11. Januar 2016 – Nr. 762 | Terraherz

  4. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 11. Januar 2016 – Nr. 762 | Viel Spass im System

  5. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 11. Januar 2016 – Nr. 762 | Der Honigmann sagt...

  6. 5

    Hans Dieter C

    Die Düsseldorfer Polizei hält von der Bürgerwehr dennoch relativ wenig. „Für die öffentliche Sicherheit ist in Deutschland die Polizei zuständig”, so ein Sprecher der Exekutive gegenüber der „Rheinischen Post“………………………

    Bei einer mündlichen Anhörung wurde dazu von privater Seite folgende Antwort gehört.
    Natürlich ist in einem Land, einem Staat, einem besetzten Gebiet, die dortige Polizei zuständig für die Sicheheit der Menschen.
    Aber für die persönliche Sicherheit, wenn man plötzlich angegriffen wird, ist man selbst verantwortlich.
    Dies zeigen die Tatsachen der Vergewaltigungen, Überfälle, Morde, und so fort.
    Da dies so ist, ist Bürgerwehr und Selbstschutz, organisiert in Gruppen, und sonstigen Überlegungnen und NOTWENDIGKEITEN, eine Sache des Überlebens.
    Deswegen, jede andere Antwort, ist Hilfe zur Unselbständigkeit, zur Passivität, die, TÖDLICH ODER TRAUMATISCH, ENDEN KANN.
    so, noch erinnerlich, das Gespräch, dazu.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.