4 Comments

  1. 3

    uwe

    Im Prinzip gibt auch Jean Ziegler eine Antwort auf die Frage:
    “Was ist dubios mit der Übernahme der griechischen Molkerei.”

    https://marialourdesblog.com/kenfm-im-gesprach-mit-jean-ziegler-wir-lassen-sie-verhungern-die-massenvernichtung-in-der-dritten-welt/

    In Deutschland hat Monsanto (Rockefeller) seit 2000 klammheimlich ca. 90% aller Saatgutlieferanten aufgekauft und damit das völlige Landwirtschafts Monopol, auch wenn die Firmen ihre alten Namen behalten durften.

    Ich habe damals ein einer Besichtigungstour solcher Betriebe teilgenommen.
    Auch in den staatlichen Einrichtungen wurde dann GEN-Technik auf die obere Priorotät gesetzt. Das Geld regiert, leider nicht der Verstand.

    Reply
    1. 3.1

      uwe

      An die Redaktion
      Bitte oben den Namen löschen.

      Reply
  2. 2

    uwe

    Es geht genaugenommen darum, zuerst die Nahrung zu vergiften (und auch damit Geschäft zu machen), dann nachhaltig die Böden zu vergiften und deren Mikrolebewesen dauerhaft abzutöten. (Monsanto + IG-Farben-Nachfolger)

    Ganz einfach mit Massentierhaltung, Agrargiften, Pharmazeutika die wie “Round-Up” in den Baumärkten sogar dem Hobbygärtner angedient werden.

    Die meisten Menschen sind dumm genug, sich selbst abzuschaffen.

    Mit-Täter und Mit-Opfer zugleich.

    Die Politik und Bankenmafia tut noch den Rest dazu.

    Reply
  3. 1

    uwe

    Was dem einen “dubios” erscheint, das ist dem anderen sonnenklar.

    Die Absicht der “Elite” (Herrenmenschen) erschliesst sich wie von selbst, wenn wir betrachten was in der EU_Landwirtschaft passiert ist und auch weltweit.
    http://www.youtube.com/watch?v=Ivfiu-JPLlY

    Eine der effektivsten Waffen, die Weltbevölkerung drastisch zu verringern, wie auf den Georgia Guidestones der Freimaurer gefordert. Und die meisten Menschen spielen mit, denken nicht nach. Deshalb wird eben auch soviel Fleisch produziert und der Regenwald abgeholzt dafür. Das Informationsmonopol (bezahlte “Experten”) bestimmt die Köpfe der Menschen. Das tötet mehr Menschen nachhaltig, als es alle Kriege zusammen vermögen. Auch in den “reichen” Ländern über Krebs und andere Zivilisationskrankheiten. Die “armen” läßt man dagegen direkt verhungern über den Wirtschaftskrieg und Fehlinformationen.

    Daran sind eben fast alle Menschen beteiligt. Täter und Opfer zugleich.

    ZUKUNFT OHNE MENSCHEN:
    Hier noch eine Zusammenfassung:
    http://pravdatvcom.wordpress.com/2012/10/14/der-gipfel-der-staatenlosigkeit-zukunft-ohne-menschen-nachrichtensender-bereiten-uns-vor/

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.