2 Comments

  1. 2

    HERZ ENGEL C

    Eine heimische, gut funktionierende Wirtschaft wird sich nur durchsetzen können, wenn Dinge wie
    Schließung der Grenzen und Grenzkontrollen bestehen.
    Schutz der heimischen Wirtschaft.
    Alle hier hergestellten Produkte werden zuerst im Lande verkauft, gesetzliche Verkaufssicherheit.
    Dann erst, nach entsprechendem Bedarf, erst ausländische Produkte.
    Das sichert Arbeitsplätze und Wohlstand im eigenen Land.
    Heimisches Geld ist zinsfrei, sowohl für Privat wie für die eigene Wirtschaft.
    Schuldenerlaß für Privat und Wirtschaft.
    Währungsreform.
    Eigene Staatsbank, die auch Notenbank ist.
    Gerichtsbarkeit und Internationale Schiedsgerichtsbarkeit ist im eigenen Lande.
    Starkes Militär, das den Schutz der Veränderungen möglich macht und sichern kann.
    Technikfortschritt im militärischen Bereich zuerst, um besser zu sein als die Feinde.

    Reply
  2. 1

    Samson

    Hallo Maria,

    den Blog von Markus lese ich seit vielen Jahren. Sein Buch habe ich natürlich auch sofort gekauft!

    Sehr gut geschrieben mit unglaublich vielen Fakten wird aufgezeigt wie die Expansion von China fortschreitet.

    Der Aufbau der “Neuen Seidenstraße” von China über Moskau nach Berlin und Duisburg (als größter Binnenhafen in Europa) ist ein strategisches Projekt welches Eurasien verbindet.

    Das was Mackinder über das Herzland schrieb und später Z. Brzezinski übernahm ist der Grund, warum die USA dies unter allen Umständen verhindern möchten und darum Deutschland bzw. Europa in einen Krieg gegen Rußland ziehen wollen.

    Solange aber in der Ukraine noch Widerstand (im Donbass) geleistet wird, wird es keinen Krieg geben der sich direkt gegen Rußland (Krim) richtet.

    Als nächstes sehe ich die finanzielle Zerschlagung des Euro wodurch die Fluchtgelder vom Euro in den US Dollar fließen werden.
    Der Mittelstand in Deutschland wird dazu vernichtet werden. Dies ist auch im
    Interesse der Multinationalen Firmen wie Amazon etc.

    Menschen splittet man in einzelne Individuen auf, jeder denkt egoistisch nur an sich. Dadurch schafft man sich ein leicht zu beeinflußendes Volk welches manipuliert werden kann.

    Daraus wird aber etwas “Neues” hervor gehen.
    Die welche den Kampf überstehen werden gestärkt daraus hervor gehen.

    Das Böse welches das böse will und am Schluß kommt das Gute daraus hervor.

    Um auf das Buch von Markus zurück zu kommen:
    Deutschland ist nicht der Gegner von China. Die Chinesen schätzen die Innovationskraft des Deutschen Volkes und man kann sich gegenseitig gut ergänzen.

    Kapitel 5 im Buch: Cyber-Boom
    zeigt auf wie sehr die Welt sich näher kommt durch das Internet und die Chinesen in beispielsloser Geschwindigkteit zum Westen aufholen bzw. ihn bereits überholen.

    Die Grundlagen-Forschung ist die letzte Bastion wo die Deutschen sehr stark sind aber auch in dem Bereich sind die Chinesen schon da und lernen sehr schnell.

    Der Gegensatz zu den USA könnte kaum größer sein.
    Auf der einen Seite setzt man auf Staats-Terror und droht jedem mit dem Tod welcher sich nicht fügt.

    Die Chinesen statt dessen kooperieren, gehen nach Afrika, heiraten dort Frauen und knüpfen von dort weitere Geschäftskontakte nach China.
    Eine sehr langfristige Taktik die aber bereits in Ländern wie Thailand gezeigt hat wie erfolgreich die Chinesen damit sind.

    Das ist alles sehr gut in dem Buch aufgezeigt.
    Ich kann das Buch nur jedem empfehlen. Nach der Lektüre versteht JEDER warum die Chinesen so stark im kommen sind UND(!) was jeder persönlich für sich daraus lernen kann und natürlich seine Handlungen in der Zukunft entsprechend darauf einstellt.

    Wer heute schläft ist morgen arm in Deutschland
    oder anders ausgedrückt:

    Die Schafe die heute blöken werden morgen vom Schäfer geschoren werden.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.