4 Comments

  1. 2

    Hans Dieter C

    In einem REGIERUNGSPROGRAMM hat , auch in der VERFASSUNG, folgendes zu stehen.
    Asylanten und Flüchtlinge, außer Deutsche, werden nicht aufgenommen, dafür ist die dortige, EIGENE, Regierung, zuständig.
    Alle Verträge und Vereinbarungen, die hier zuwider laufen, werden als ungültig betrachtet.
    Hilfen bei deren, dortiger Konfkliktlösung, können auf Anfrage, geboten werden.
    Ziel ist, wie in allen Politk/Gesellschafts-Bereichen, SAMMLUNG zu fördern, ZERSTREUUNG; wie im bisherigen Flüchtlingsverfahren, ist Staatszerstörend, Gesellschaftsgefährdend, und abzulehnen.
    Dann erübrigt sich eine Masseneinwanderung.

    Grenzen beiben geschlossen, richtige Grenzkontrollen.

    Das zum Thema Flüchtlinge.

    Reply
  2. 1

    Samson

    Hallo Maria,

    wie ich von verschiedenen Berichten aus der Türkei gehört habe, werden viele der Invasoren (Neudeutsch Flüchtlinge) nicht von den USA, sondern von Saudi Arabien finanziell unterstützt.
    Nachdem die Leute aus Syrien in der Türkei sind, erhalten sie 20.000 Euro um sich dann nach Deutschland zu begeben.

    Die Taxifahrer verdienen sich eine goldene Nase wenn sie Invasoren an die Grenze bringen.

    Die Ungarn verhalten sich korrekt. Insbesondere das Frauen und Kinder sofort geholfen wird ist eine gute Sache.
    In anderen Ländern kommen Flüchtlinge in Lager wo sie solange bleiben können bis sie in ihr Land zurück können.
    Mein Vorschlag wäre, diese Lager in der Türkei aufzubauen ABER anscheinend will jemand einen Krieg innerhalb von Deutschland anfangen.

    Die Politiker folgen gehorsam und die große Masse des Deutschen Volkes schläft.
    Wir sollten vielleicht beide besser in der LOGOS Klinik sein???

    Zumindest ein solches Standbein wäre vernünftig.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.