4 Comments

  1. 2

    Nick Mott

    http://faszinationmensch.wordpress.com/2012/04/16/gastbeitrag-verantwortung-kann-nur-derjenige-haben-der-auch-die-macht-zur-veranderung-besitzt/

    Schuld und Sühne für Täter – ja.
    Aber keine Sippen- bzw. Generationenhaft.
    Dies verstößt sogar ganz eindeutig gegen geltendes Recht in Europa wie bei der UN.

    Benjamin Sagalowitz schrieb 1950 in einem Reisebericht für den Jüdischen Weltkongress:
    Die Antwort auf die entscheidende Frage, ob irgendeine Aussicht auf eine echte Änderung in Verhalten und Standpunkt des deutschen Volkes besteht, ist eng mit dem Problem der Kollektivschuld verknüpft, d. h. mit Deutschlands Haltung zu seiner Nazi-Vergangenheit.
    Eine klare Definition des Begriffes „Kollektivschuld“ ist unentbehrlich, wenn man das Für und Wider dieser Frage einschätzen will.
    Wenn Juden über Deutschlands Kollektivschuld reden, meinen sie die Verantwortung der deutschen Nation als solcher für die Verbrechen, die in ihrem Namen vom Naziregime verübt wurden.
    Es geht also um die historische Schuld Deutschlands als einer kollektiven politischen Einheit.

    Etwas ganz anderes ist es festzustellen, ob eine „Solidarschuld“ vorliegt, d. h., ob man jeden einzelnen Deutschen der Naziverbrechen für schuldig halten sollte – aus dem einfachen Grund seiner Zugehörigkeit zur deutschen Nation.
    Dies ist weder die Auffassung der Juden noch die der Alliierten.
    Die unterschiedlichen Kriegsverbrecherprozesse sind ein ausreichender Beweis, dass nur die aufgrund einer persönlichen Schuld Verurteilten […] bestraft werden.

    Reply
    1. 2.1

      admin

      Sehr gut, danke für den Hinweis, sagt Maria Lourdes!

      Reply
  2. 1

    Solveigh Calderin

    Ohne weiteren Kommentar:

    Reply
    1. 1.1

      admin

      Das hatte ich Anfangs auch gedacht, wollte schon die Überschrift so gestalten, vielen Dank Solveigh.

      Gruß Maria Lourdes

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.