2 Comments

  1. 1

    HERZ ENGEL C

    Bei 50 verschiedenen Antibiotika, den Aufzuchtmethoden, Lebensbedingungen der armen Fische, da ist es einerseits nicht schlecht und sehr heilsam, an diese Qual zu denken, wenn man den Fisch dann doch ißt.
    Es entsteht ein innerer Abschied von den Machenschaften der Gesellschaft UND EIN AUFWACHEN.

    DAS GEGENKONZEPT.

    Fischbecken in jeder Ortschaft oder Stadt zur Ernährung der Bevölkerung, hier im Lande. Neben anderen Dingen !.
    Das schafft Arbeitsplätze, Verdienst und Wohlstand für die eigene Bevölkerung, außerdem ein Beitrag zur SELBSTVERSORGUNG IN NOTZEITEN:
    Wehrhaftigkeit in der Ernährungsindustrie ist lebens-not-wendig.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.