5 Comments

  1. 4

    Meike

    Hey Maria, dass der Darm extrem wichtig für den gesamten Körper ist, ist glaube ich mittlerweile bei vielen angekommen. Stellt dich die Frage, wie man diesen am besten ins Gleichgewicht bekommt. Hast du bereits Erfahrungen mit einer Darmsanierung und/oder der Einnahme von Heilerden sammeln können? Deine Meinung dazu würde mich interessieren.

    Reply
    1. 4.1

      admin

      Bentonit ist eine Heilerde mit ausserordentlicher Kraft. Bentonit kann Gifte aus dem Körper ausleiten und dabei helfen, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren. Daher ist Bentonit meist ein wichtiger Bestandteil von Darmreinigungsprogrammen. Bentonit kann allerdings auch als Gesichtsmaske oder Pflegepackung verwendet werden und so die Entgiftung über die Haut anregen.

      Alles weitere findet man dann wohl auf Deiner Webseite… betonitkaufen.de

      Lieben Gruss Maria

      Reply
  2. 3

    Ingmar

    Mahlzeit, ich bin mal so frei und schreibe mal was auf der Seite. Sieht schoen aus! Ich benutze auch seit kurzem WordPress verstehe aber noch nicht alle Funktionen. Deine Seite ist mir da immer eine willkommene Inspiration. Danke!

    Reply
  3. 2

    Gerd Gutemann

    Gegen verschiedenste Darmerkrankungen (und solche, die mit Übersäuerung zusammenhängen) kann ionisiertes basisches Wasser (Katholyt) helfen. Zur Herstellung von Katholyt und gleichzeitig Anolyt (saures Oxidwasser) sind nicht unbedingt superteure Wasserionisierer nötig. Auch mit wenig Geld und minimalem Bastelgeschick kann man Wasserionisierer selbst herstellen, die bei etwas mehr Zeitaufwand und etwas unraffiniertem Meersalz so leistungsfähig oder gar effektiver als teurste Durchlauf-Wasserionisierer sind! Eine differenzierte Anleitung zum Wasserionisierer-Selbstbau ist zu finden unter
    http://www.j-lorber.de/gesund/ph-milieu/wasserionisierer-diy.htm

    Reply
  4. 1

    Jacktels Rohkost

    Es stimmt, aus dem Darm kommen die meisten Krankheiten. Was aber hier nicht erwähnt wird ist die Tatsache dass gut zwei Drittel der Menschheit gar keine gekochte Nahrung verträgt, bzw. nur in geringem Umfang
    Und das hebt auch eine Hydro-Colontherapie nicht aus. Leider.
    Also , nur eine Teilaufklärung…..

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.