3 Comments

  1. 3

    Dr. No

    1) Sie sind kein Zyniker, sondern ein billiger Sauber-Typ, der gar nicht das Niveau hat, zynisch schreiben zu können. Sieht man ja: Eine solch billige Anspielung hier auf Edathy zeigt, wie unglaublich sauber Sie sich fühlen u. sich selbst auf die Schulter klopfen – “oh, ich bin soo sauber, ich kann / darf solche Anspielungen machen!” Aber mir sind Sie der DRECKIGSTE! Pfui Teufel- ich kotze soeben vor Ihnen! Ein solcher Biedermann, moralisch verblödet, wie einige 60 Jährige, wobei Sie vemutlich erst 28 J. sind u .schon vergreist!
    2) By the way: ich habe mit dem Kinderkram Null u. Nix zu tun! Aber:
    3) Bei einem, der sich implizite, selbst ernennt zum elendigen Saubermann, wie Ihnen, werde ich höchst stutzig ! Da fällt mir ein Sauber-Mann-Beispiel ein u. wer weiss, obs bei Ihnen nicht genauso ausgeht!
    4) Nämlich: da gabs vor über 20 Jahren, zur Zeit von Josef Strauss einen, der in den Wäldern Bayerns mit alten, von der Bundeswehr gekauften LKWs, Spähwagen etc. u. seiner Truppe im Wald den Kampf übte, um wie er im TV öfters sagte: “Deutschland wieder sauber zu machen”. Strauß wurde gefragt: Darf einer in den Wäldern da den Krieg üben mit seinen Mannen? Strauß: Wenn einem das Spaß macht, kann er das tun. 2 Jahre später wurde ihm ein Mord an einem jüdischen Ehepaar nachgewiesen- er erhielt “Lebenslang”. Und wieder 2 Jahre später kam raus: Er hatte alle seine 3 Töchter über Jahre missbraucht.
    Aber: Genau der wollte doch Dtl. sauber machen!
    5) Wer ausgerechnet im erotischen u. sexuellen Feld sich aufschwingt, der Sauberste zu sein, dem ist am wenigsten zu trauen! Denn: jede Frau schaut hin, wenn wo ein nackter Jüngling ist, u. invers ebenso; das ist von der Natur eingebaut. D.h., Saubermänner sind denaturiert, sie sind die Unnormalsten in Wahrheit! Ob das Gesetz so oder so ist: Unsere Natur bleibt hierin konstant!
    Nur die Moralvorstellungen unterliegen einem Zeitgeist!
    6) Die alten Römer u. Griechen würden sich über diese Diskussionen zu Tode lachen!
    7) Diese ach ao ungeheure Hochzivilisation, die sooo gescheit sich wähnt, u. das super modernste i-phone stets dabei hat- ist in Wahrheit in der Steinzeit, was den Körper u. Sex angeht! Sie ist so denaturiert, dass sie sich über einen Politiker aufregt, der gerne ein paar Nacktfotos von Jungens anschaut. Und dann noch der kriminalistische Drang, dieses “Ben”, nachzuforschen, der Laptop des Edathy sei weg u. das könne doch kein Zufall sein u. diese billieg Anspielung glaubt er, sei zynisch! Oh lieber Gott, wann gibts mal mehr Niveau? Wie gut dass Sie A……, kein Richter geworden sind! Ein wahres Glück!

    Reply
  2. 2

    Dr. No

    Mal sich dem Thema, Fall Edathy, von anderer Seite nähernd: Die Hetzhagd von selbst ernannten Sauberfrauen u. Saubermännern ist beispiellos dreckig u. ist das eigentlich Perverse!
    1) Oh, “Hydra” KENNT NATÜRLICH NUR MÄNNL: SEXTOURISTEN- (Edathy war ja gar Sextourist, schaute nur Fotos an- wie lächerlich, wie abscheulich die Masse, ihn hierbei schon zu verurteilen! ABER:
    * 8000 deutsche Frauen / Jahr FLIEGEN –> Kambodscha zum Sex mit sehr jungen Jungens (8- 15J.) so schrieb es die Sueddeutsche vor ca. 3 Jahren. Man sollte mal die Triebfeder von „Hydra“ untersuchen, diese von Hass auf Männer erfüllten Feministen-Lesben-Vereinigung – vermutlich sexlose Wesen, die jedes Mädchen als Konkurrenz sehen!
    Ich sehe die dt. Frauen, die nach Kambodscha fliegen, als Wohltäterinnen, denn:
    a) Die Jungens brauchen nicht 2- 3 x / Tag onanieren
    b) Sie lernen, was eine Frau ist – das Mysterium Frau wird entzaubert, das reduziert Vergewaltigungen
    c) Geld ist in Kambodscha auch rar, also ein weiterer Vorteil für die Jungens.
    Sex, so früh, wie sich etwas im Slip regt, ist die natürlichste Sache der Welt.
    d) Nur Hydra weiss natürlich, dass die heutigen Sex-Gesetze “DIE RICHTIGEN” sind u. die einstigen im alten ROM u. Griechenland falsch waren! Hydra ist der neue Gott !
    e) Das Mindeste könnte man erwarten: nämlich zu wissen, dass Gesetze in diesem Sektor rein von der jeweiligen Kultur u. dem Zeitgeist abhängig sind. Und:
    Schadet natürlicher Sex einem Jungen, der tägl. onaniert? Womöglich hätten wir dann sogar weniger Schwule, wenn die Jungens früher den Spaß in einer Muschi gelernt hätten!
    f) Psychischer Schaden entsteht, wenn ünerhaupt, nur dann, wenn vorher tabuisiert ! Wird Sex als das Normalste der Welt den jungen Erdenbürgern vermittelt, gibts auch keinen Schaden!
    g) An Herrn Edathy, sollte er das zufällig lesen, nehmen Sie mit mir Kontakt auf!
    Z.B. ihre e-mail z.B. hier rein schreiben! Dr. No

    Reply
  3. 1

    Ben Ricardo

    Ihr seht das alles komplett falsch!
    Edathy ist ausschließlich an Kunstgeschichte interessiert, wahrscheinlich übernimmt er auch bald das Ressort Kunst / Kultur

    Gruß Ben

    http://ben-ricardo.com/2014/03/18/spektakulare-wende-im-fall-edathy/

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.