One Comment

  1. 1

    Kint

    Jaja, sie faseln, lügen mal wieder das Blaue vom Himmel runter.
    Nichts neues. So langsam reicht´s aber wohl.
    Was meint der bloß?, könnt man sich fragen. Redet wie ein Idiot. Oder wie zu Idioten. Der Kontinent geht nicht unter. Europ. Länder? Allen gings besser vor EU und EUR. Die Gesamtwährung? schadet allen Ländern: Den Gebenden sowieso, die “Nehmer” erreicht das Solidargeld gar nicht erst, totsparen müssen sie sich trotzdem. Z.B. GRs Austritt wäre kein Beinbruch (im Gegenteil), u. da hatte der Rösler (1x) recht. Bis ihm Schmidt-Schnauze letztere stopfte mit der wiederum sinnfreien Bemerkung, das sei nationalistisches Geschwätz.
    GR ginge es ohne EUR besser, Touristen kämen wieder (davon, dass man mit eigenem Öl seit ´45 reich sein könnte, noch zu schweigen), die Geberländer sparen sich sinnlos-fremden Schuldendienst.
    Verbleibende tragfähige Länder konsolidieren den EUR doch.
    Auf die schiefe Bahn? 1. nicht durch EUR-Austritt der hineingelogenen Länder (im Gegenteil) 2. Durch den sind wir in den ruinösen Strudel geraten. Und das ist längst keine “schiefe Bahn” mehr.
    Aber das meint er offenbar gar nicht, diese geistige Backpflaume, dieser von Idioten programmierte Sprechautomat – das ist für ihn völlig OK. Was der Typ meint, was ihm Sorgen macht: Die VSE, inkl. G e s a m twährung. (Samt kommender Wirtschaftsunion mit USA. Und natürlich notwendig werdender gemeinsamer “Wirtschaftsregierung”… und dann kommder Vereinigter Staaten von der Neuen Welt). Und das soll nicht “vor der Zeit” zerbröckeln. Und bis dahin sollen die anonymen Rumpelstilzchen, die die “Märkte” steuern, kassieren. Irgendwann werden sie “feststellen”, dass nun gar keiner mehr kreditwürdig ist – huch, nein sowas, wer hätte das ahnen können. Dann fallen ihnen die Naturalien zu. Und deshalb soll / muss auch GR im EUR bleiben – nicht weil´s arm, sondern weil´s so reich ist. Man stelle sich mal vor: Zahltag – ohne griechisches Öl?? Also: bloß nicht mucken, Schwachsinn schlucken, und bis dahin zahlen die Deutschen und hungern die Griechen. Sonst könnt der schöne Plan mit Europa ins Trudeln geraten. Ob alternativlos oder nicht: Einen Plan B wie Bürgerwille gibt´s nicht.
    DAS meint er mit Europa.
    Verdammte Sauerei. Es kann einem wirklich bald der Kragen platzen.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.