3 Comments

  1. 2

    Outside-Job

    Hallo Maria Lourdes,
    mich würde mal interessieren ob die Händys der Facharbeiter gesponsort von Soros eine “Sonderentwicklung” sind.
    Wie können die denn ihre Auslandgebühren tragen?
    Werden deren Nummern gesondert verarbeitet?
    Wenn die einen “Startschuss” erhalten, bemerkt es auch der BND?

    Ein Sonnensturm der die GSM Satelliten runterholt, oder ein Orkan welcher die Funkmasten umknickt wäre denen wohl ungelegen.

    Pokémon schafft den Rest.

    LG,
    Outside-Job

    Reply
    1. 2.1

      admin

      Muss lachen – danke Outside-Job – Deren Nummern laufen direkt über die NSA-Server, das spart Zeit und Kosten, deshalb bekommen die Facharbeiter das Handy zum Nulltarif von Vodafone und Co… GRINS

      Gruss Maria

      Reply
  2. 1

    Hans Dieter C

    Ja, bei vielleicht 60-80 % der Menschen ist es so, mehr noch bei den ganz jungen Leuten.
    Irgendwie hat man sich schon daran gewöhnt.
    Einen Vorteil hat es.
    Man kann sich konzentrieren auf seine eigenen Dinge.
    Hat man da was, kann sogar ein Rückschlageffekt eintreten.
    Etwas, womit die Planer nicht gerechnet, oder sie es als Risiko, einkalkuliert haben.
    Erkenne dich selbst.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.