5 Comments

  1. 1

    mahnred

    Danke!
    Hmmm…

    Werde mir nochmal Muße und Zeit einplanen !!

    Neben dem Grund-Gedanken:

    “Das Gegenteil (von was-auch-immer) ist wahr!”
    steht die Frage :

    “WAS nutzt WEM am meisten (sein Ziel zu erreichen) ?!?”
    und :

    “Ist SEIN Ziel wirklich auch MEIN Ziel ?!?”
    und WIE kann ich eventuell diesen D…-Zug nutzen für meinen Weg ?

    😉

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.