Related Articles

2 Comments

  1. 2

    Geste

    Horst Seehofer sagte vor einiger Zeit: “Diejenigen, die gewähl sind, haben nicht zu entscheiden! Diejenigen die entscheiden, sind nicht gewählt.” Wem also gehorcht unsere seit 1990 illegale “Regierung?” Einem “tiefen Staat?” “Wir haben garkeine Regierung! Frau Merkel ist die Vorsitzende einer neuen Nicht-Regierungs-Organisation, (NGO) das ist sie, was sie wirklich ist.” so Sigmar Gabriel.

    Reply
  2. 1

    Geste

    Genau genommen ist die B-esatzungs-R-uine – v- D-eutschland seit 1990 erloschen, weil am 17.07.1990 während der 2 + 4 Verhandlungen in Paris der Geltungsbereich Artikel 23 GG vom damaligen US-Außenminister James Baker, Hochgradfreimaurer III Grades, gelöscht wurde. Die DDR hatte einen vergleichbaren Geltungsbereich – Artikel in ihrer “Verfassung” der am gleichen Tag vom sowjetischen Außenminister Schewardnadse gelöscht wurde. Die DDR existiert seit jener Zeit nicht mehr und die BRD? Ist da ein “Wunder” geschehen? Nein, es war nur ein groß angelegter Betrug! Helmut Kohl, alias Henoch Kohn hat das Ergebnis von Paris böswillig verschwiegen und einfach weiter regiert, als ob nichts geschehen wäre, nach dem Motto: “Was keiner weiß, macht niemand heiß.” Die „B-esatzungs-R-uine – v. – D-eutschland“, ein völkerrechtswidriges Subjekt der Westalliierten, unterliegt als Überbleibsel des Deutschen Reiches der Feindstaatenklausel, wie sie in der UNO-Charta dokumentiert ist. Die Siegermächte sind nicht an das allgemeine Gewaltverbot, das Interventionsgebot oder an den Grundsatz der Vertragstreue gebunden. Sie können beispielsweise militärische Maßnahmen, ohne Ermächtigung des Sicherheitsrates durchführen. Näheres auch hierzu ist nachzulesen im Geschichts-Lexikon „der Große Wendig“, Band II, S. 854 ff., mit Zitaten. Alle Unterzeichnerstaaten der UN-Charta erkennen an das die USA die Hauptsiegermacht des II. Weltkriegs ist und sind somit faktisch unter der Führung der USA mit dem Deutschen Reich, da ohne Friedensvertrag, im KRIEGSZUSTAND. HLKO ist bei uns gültig. Alle Staatsgerichte, außer Schiedsgerichte, sind seit dem 30. November 2007 (Bereinigungsgesetz) aufgehoben. Somit haben wir nur Handelsgerichte nach “Admirality Law”, denen sich niemand unterordnen muss. Wichtig zu wissen ist, dass sich weder Richter noch Staatsanwälte legitimieren können. Gleiches gilt für sogenannte Behörden (inklusive Polizei). Dazu sind sie aber gesetzlich verpflichtet (sowohl Amtsausweis, nicht Dienstausweis als auch Personalausweis vorzuzeigen).

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen